Tino Chrupalla

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Tino Chrupalla

137730665.jpg
29.11.2020 17:52

Eklat beim AfD-Parteitag Heftiger Ehekrach am Ende der Sackgasse

Eine Brandrede von Bundessprecher Meuthen lässt auf dem AfD-Parteitag die Wut hochkochen. Beide Lager, westdeutsche Nationalliberale und die Flügel-Sympathisanten, liefern sich einen vielsagenden Schlagabtausch: In der AfD liegen die Nerven angesichts mauer Perspektiven blank. Ein Kommentar von Sebastian Huld

137699207.jpg
28.11.2020 14:00

Kalkar-Parteitag startet Meuthen geht "enthemmte" AfD hart an

Bundessprecher Meuthen präsentiert sich kämpferisch auf dem Parteitag seiner tief gespaltenen AfD: Er rügt das Auftreten der Bundestagsfraktion in der Corona-Debatte, wendet sich gegen NS-Vergleiche und Bündnisse mit Querdenkern. AfD-Fraktionschef Gauland nennt die Rede "spalterisch". Von Sebastian Huld

c835840ea30ce7cf3a811acb35932a9c.jpg
01.11.2020 09:25

Ausländer ausgeschlossen AfD-Chefs werben für Grundeinkommen

Die Spitze der AfD will auf dem Parteitag das Modell eines Grundeinkommens zur Diskussion stellen. Demzufolge sollen allen Staatsbürgern pro Monat 500 Euro ausgezahlt werden. Doch auch der wirtschaftsliberale Flügel der Partei bekommt ein Zugeständnis.

123815111.jpg
04.10.2020 11:18

Die tiefste Krise der AfD Und sie entzaubert sich doch

Der Aufstieg der AfD ist beendet, die Fliehkräfte in der Partei nehmen zu und stürzen sie ins Chaos. Fraktionen zerlegen sich, die Partei setzt keine Themen mehr, alte Erfolgskonzepte greifen nicht. Und alle Probleme sind hausgemacht. Von Benjamin Konietzny

imago0081777007h.jpg
09.07.2020 15:54

Keine Lösung in Sicht Wie die AfD von Problemen erdrückt wird

Knapp ein Viertel der AfD steht unter Beobachtung des Verfassungsschutzes, in der Fraktion gibt es tiefe Zerwürfnisse, die Umfragewerte erodieren und die Partei bestimmt den Diskurs schon lange nicht mehr. Die Krise wird der AfD gefährlich. Eine Analyse von Benjamin Konietzny

127233097.jpg
24.05.2020 09:42

"Das legt sich wieder" Meuthen hält Machtkampf für "Überreaktion"

Im Streit über die Mitgliedschaft des Brandenburger Politikers Kalbitz sägen die Parteigranden Gauland und Chrupalla am Stuhl des Co-Vorsitzenden Meuthen. Dieser sieht in den Aussagen seiner Rivalen eine "Überreaktion" - und setzt darauf, dass sich das Thema rasch von alleine erledigt.

127268257.jpg
23.04.2020 13:09

Meuthen gerät ins Abseits Sachsen-AfD beschwört Einigkeit der Partei

Nachdem der Co-Vorsitzende Meuthen alle Gedankenspiele über eine Aufspaltung der AfD für beerdigt erklärt hat, legt die sächsische AfD nach: In einer Erklärung stellen die Unterzeichner fest, dass die AfD nur geeint Volkspartei werde. Bundestagsfraktionschef Chrupalla ist einer von ihnen.

139c2fd4e28e325895e692b0ab0fe7bf.jpg
26.02.2020 00:40

Skandal um Malbuch AfD-Chef: "Das bleibt nicht ohne Folgen"

Das rassistische Malbuch, das auf einer AfD-Veranstaltung in Krefeld verteilt wurde, deklarierte die Landtagsfraktion in NRW als "Satire". Der Staatsschutz teilt die Auffassung nicht und ermittelt wegen Volksverhetzung. Jetzt meldet sich der Parteivorsitzende zu Wort.

128339778.jpg
23.02.2020 21:16

Schwaches Ergebnis in Hamburg AfD muss erstmals bangen

Lange musste die AfD warten. In Hamburg schien es, als würde die Partei erstmals in ihrer Geschichte ihre Sitze in einem Landesparlament verlieren. Die Parteiführung veröffentlicht am Nachmittag eine überraschende Erklärung zu den Anschlägen in Hanau. Von Sebastian Huld

  • 1
  • 1