US-Außenpolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema US-Außenpolitik

1550055d8f59eb6000a75a48141358a1.jpg
27.06.2019 07:30

TV-Duell der US-Demokraten Warren punktet, O'Rourke enttäuscht

Der US-Wahlkampf ist eröffnet: Zwei Stunden lang streiten die ersten zehn der mehr als zwanzig Bewerber der Demokraten darüber, wer am besten geeignet ist, Trump 2020 zu schlagen. Klar ist: Pläne gibt es genug. Doch reicht das Stehvermögen, um den Amtsinhaber abzulösen? Von Peter Kloeppel, Miami

d937fb0b94f57ac89a38f6113f83f972.jpg
16.06.2019 18:43

Eine Geste der Dankbarkeit Israel benennt Siedlung nach Trump

Im März erkennt US-Präsident Trump die Golanhöhen als Staatsgebiet Israels an. Damit vollzieht er eine Kehrtwende in der US-Außenpolitik und erfüllt Netanjahu einen lang gehegten Wunsch. Nun bedankt sich der israelische Ministerpräsident mit einer besonderen Geste.

eb3acb4497db0281d05d4408a8cdd547.jpg
09.06.2019 04:16

Nach Einigung mit Mexiko Pelosi rügt Trumps Verhandlungstaktik

In letzter Minute einigen sich Mexiko und die USA im Grenzstreit und wenden die von Präsident Trump angedrohten Zölle ab. In Mexiko herrscht Erleichterung, doch von den US-Demokraten kommt Kritik an der Vereinbarung - besonders in einem umstrittenen Punkt.

7a1a158c22e9cb0d87a69a826e6384d8.jpg
31.05.2019 10:17

Trumps Mann für die Außenpolitik Pompeo trifft Maas und Merkel

Am Tag nach Merkels Harvard-Rede trifft in Berlin hoher Besuch aus der US-Hauptstadt ein: US-Außenminister Pompeo schneidet im Gespräch mit Maas und der Kanzlerin heikle Fragen an. Es geht um die deutsch-amerikanische Freundschaft und um die Kriegsgefahr am Golf.

74484f8d16c199e4dda744aa36a4224c.jpg
13.05.2019 13:12

"America First auf Steroiden" John Bolton und wie er die Welt sieht

Die USA schließen einen militärischen Konflikt mit dem Iran nicht mehr aus. Das ist ganz im Sinne von John Bolton. Trumps Sicherheitsberater vertritt eine aggressive Außenpolitik. Das passt zum US-Präsidenten, auch wenn beide mitunter gegensätzlicher Meinung sind. Von Markus Lippold

Die Regierung hat bestimmte Lebensmittel rationiert. Hier stehen Menschen für Tiefkühlhähnchen an.
12.05.2019 11:14

Angst vor neuer Versorgungskrise Kubaner stehen Schlange für Lebensmittel

Als Anfang der 1990er Jahre die Sowjetunion auseinanderfällt, bricht in Kuba die Wirtschaft weitgehend zusammen. Hunger und Stromknappheit ließen viele Menschen in die USA fliehen. Jetzt sind wieder einige Lebensmittel und Hygieneartikel vergriffen - die Venezuela-Krise verschärft die Lage noch.