Videoüberwachung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Videoüberwachung

imago98775267h.jpg
01.04.2020 16:19

Mit QR-Codes gegen Corona Ohne Passierschein geht in Moskau nichts

Im Kampf gegen das Coronavirus dürfen die Moskauer ihre Wohnungen nur noch in fünf Fällen verlassen. Die Einhaltung will die Stadt durch ein "smartes System" kontrollieren. Dazu gehören eine digitale Ausgangserlaubnis, die Auswertung der Mobilfunkdaten und eine verstärkte Videoüberwachung. Von Denis Trubetskoy

131113161.jpg
19.03.2020 14:05

Überwachung von Infektionen Datenschutz in Corona-Krise "kein Hindernis"

Die rigiden Maßnahmen einiger asiatischer Staaten im Kampf gegen das Coronavirus scheinen erfolgreich zu sein. Auch in Deutschland sei vieles machbar, sagt der Datenschutzbeauftragte Kelber zu ntv.de. Er warnt aber vor Chinas Methoden und verteidigt die Datenlieferung der Telekom an den Staat.

imago88001635h.jpg
10.02.2020 06:00

Wieder was gelernt Brauchen wir mehr Videoüberwachung?

Videoüberwachung im öffentlichen Raum ist umstritten. Die einen wollen sie ausbauen, um so Kriminelle abzuschrecken und Straftaten aufzuklären. Die anderen sehen ihre Privatsphäre bedroht und fürchten einen Überwachungsstaat. Sind die Sorgen berechtigt? Oder brauchen wir mehr Videoüberwachung?

127518156.jpg
08.12.2019 22:42

Herrmann lobt Kameras Videos führten zu Verdächtigen von Augsburg

Erst vor einem Jahr weitet die Polizei die Videoüberwachung am Augsburger Königsplatz aus. Am Freitagabend wird dort ein 49-Jähriger getötet. Dank den Kamerabildern gelingt den Ermittlern ein schneller Fahndungserfolg. Bayerns Innenminister Herrmann sieht sich in seinen Forderungen bestätigt.

a69e32c476c265a4a24c7d828bdbefae.jpg
08.12.2019 07:53

Polizei wertet Aufnahmen aus Führt Video zu Tätern von Augsburg?

Noch immer ist nicht bekannt, wer für die tödliche Attacke auf einen 49-Jährigen in Augsburg verantwortlich ist. Die Polizei wertet nun Aufnahmen von Videokameras aus - auch wird erwogen, Aufnahmen zu veröffentlichen, um Hinweise auf die Täter zu bekommen.

122799482.jpg
04.08.2019 19:29

50 Erwachsene vor Freibad Polizei rückt wegen "Aufpassern" an

Binnen weniger Wochen wird das Rheinbad in Düsseldorf wegen Tumulten mehrfach geräumt. Die Stadt ergreift Maßnahmen wie Ausweiskontrolle und Videoüberwachung. Einigen gehen diese Vorkehrungen anscheinend nicht weit genug. Jetzt lösen selbsternannte Aufpasser den nächsten Einsatz aus.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 5