Wirtschaft

Wertvollster Konzern der Welt Bezos' Amazon nimmt Apple ins Visier

Nachdem Amazon-Gründer Jeff Bezos bereits zum reichsten Menschen der Welt aufgestiegen ist, pirscht sich nun auch sein Konzern an die Spitzenposition beim Börsenwert heran. Der Online-Handelsriese hat die Google-Mutter Alphabet bereits hinter sich gelassen. Nur Apple ist noch wertvoller.

Amazon
Amazon 1.677,00

Am Dienstag legten die Aktien von Amazon im US-Handel 2,7 Prozent zu. Die Marktkapitalisierung des Konzerns kletterte damit auf rund 768 Milliarden Dollar. Apple ist etwa 889 Milliarden Dollar wert. Die Google-Papiere büßten an der Wall Street 0,4 Prozent ein, dadurch sank der Börsenwert des Mutterkonzerns Alphabet auf knapp 763 Milliarden Dollar.

Seit Jahresbeginn legte der Amazon-Aktienkurs bereits 35 Prozent zu. Bezos geschätztes Vermögen beläuft sich dem Wirtschaftsmagazin "Forbes" zufolge auf 112 Milliarden Dollar. Er verdrängte damit Microsoft-Gründer Bill Gates mit etwa 90 Milliarden Dollar von der Spitze der Rangliste der reichsten Menschen der Welt.

Quelle: ntv.de, bad/dpa