Wirtschaft

US-Autobauer in Brandenburg Tesla-Pläne für Batteriefabrik werden konkret

2324922005d1bf5731bc009d3bf61830.jpg

Tesla-Chef Elon Musk bei seinem Besuch in Grünheide.

(Foto: REUTERS)

Der US-amerikanische Elektroauto-Hersteller Tesla macht seine Pläne für eine Batteriefabrik in Grünheide offiziell und reicht einen Antrag beim zuständigen Amt ein. Ob die Öffentlichkeit erneut an dem Vorhaben beteiligt wird, ist noch nicht geklärt.

Der US-Autobauer Tesla will auch eine Batteriefabrik in Brandenburg bauen und hat deswegen den Genehmigungsantrag für den Bau der Autofabrik in Grünheide erweitert und eingereicht. Das teilte das zuständige Landesamt für Umwelt mit. In den nächsten Tagen werde entschieden, ob die Öffentlichkeit erneut beteiligt werden müsse. Die letzte Erörterung des Vorhabens im Herbst hatte viele Kritiker auf den Plan gerufen, die Beantwortung der Fragen dauert an.

Mehr zum Thema

Ursprünglich wollte Tesla die Produktion in Grünheide im Sommer starten. Firmenchef Elon Musk hat davon jüngst Abstand genommen bei einem Besuch der Baustelle im Mai erklärt: "Aktuell sieht es danach aus, dass wir mit der Herstellung Ende des Jahres beginnen können."

Bisher baut der weltgrößte Elektroautohersteller, der in Grünheide sein erstes Werk in Europa errichtet, nur auf Basis von vorläufigen Baugenehmigungen. Trotzdem ist der Bau bereits weit fortgeschritten. Im April hatte Tesla angekündigt, nun auch die Anlage zur Batterieherstellung in den Genehmigungsantrag aufnehmen zu wollen. Das Landesamt für Umwelt sagte, Umplanungen während des Verfahrens seien nicht unüblich. Neben der Herstellung der Batteriezellen enthält der Antrag eine Erweiterung des Presswerks, während der Karosseriebau auf eine Fertigungslinie reduziert werden soll. Zudem wurden in dem Antrag unter anderem verschiedene Maßnahmen zur Reduzierung des Wasserverbrauchs aufgenommen, der immer wieder in der Kritik stand.

Quelle: ntv.de, mbe/rts

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.