Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Deliveroo will Aktien für 1,4 Milliarden Dollar verkaufen

Der britische Essenslieferdienst Deliveroo will beim größten Börsengang in London seit sieben Jahren neue Aktien für rund 1,4 Milliarden Dollar verkaufen. Zudem würden Anteilsscheine einiger Bestandsinvestoren auf den Markt gebracht, teilt Deliveroo mit, das bei der Neuemission mit mehr als sieben Milliarden Dollar bewertet werden dürfte. Beim Debüt will Deliveroo zwei Aktiengattungen an die Börse bringen, um Mitgründer und Firmenchef Will Shu für drei Jahre mehr Kontrolle über das Unternehmen zu gewähren. Damit kann die Firma, an der Amazon mit etwa 16 Prozent beteiligt ist, zunächst nicht in den britischen Auswahlindex FTSE einziehen. Allerdings wird erwogen, diese Regel zu ändern. Deliveroo konkurriert unter anderem mit dem Lieferando-Eigner Just Eat Takeaway.com.

Amazon
Amazon 2.652,00
Delivery Hero
Delivery Hero 104,75

 

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.