Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag PayPal erholt sich schneller als gedacht

Paypal
Paypal 158,84

Zu den Favoriten am US-Aktienmarkt zählt PayPal. Zwar brockte die Coronavirus-Pandemie dem Zahlungsdienstleister zum Jahresauftakt einen Gewinneinbruch ein. Die Entwicklung im April und Anfang Mai deute allerdings darauf hin, dass sich das Geschäft schneller erhole als gedacht, konstatierte Analyst George Mihalos vom Vermögensverwalter Cowen. Dank des verstärkten Trends zum Online-Handel könnte PayPal gestärkt aus der Krise hervorgehen. Die Aktien der Firma stiegen um zehn Prozent auf ein Rekordhoch von 141 Dollar.

Die Papiere von Lyft gewannen fast 17 Prozent. Das Quartalsergebnis des Fahrdienst-Vermittlers habe ihre Erwartungen übertroffen, lobten die Analysten des Research-Hauses D.A. Davidson. Dem Uber-Rivalen zufolge zieht die Nachfrage wieder an. Das Unternehmen sieht sich zudem weiter auf dem Weg zum Sprung über die Gewinnschwelle. Uber-Titel legte sieben Prozent zu.

Quelle: ntv.de