Hebelprodukte

(Turbo)-Calls mit hohen Chancen Kaufempfehlungen für RWE

rwe.jpg

(Foto: picture alliance / dpa)

Wenn die RWE-Aktie ihre aktuelle Aufwärtsbewegung auf 20,50 Euro fortsetzen kann, dann wird sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Nach dem im Oktober 2018 einsetzenden freien Fall der RWE-Aktie von 21,20 Euro (3.10) auf bis zu 16,52 Euro (11.10) konnte sich der Aktienkurs im Bereich von 17 Euro konsolidieren. Die am 14.11. den Markterwartungen entsprechenden Quartalszahlen und die Bestätigung des Ausblicks, sowie positive Analystenkommentare konnten den Kurs der RWE-Aktie allerdings wieder kräftig beflügeln. Nach dem gestrigen Kursanstieg befindet sich die RWE-Aktie mit einem Plus von 2,7 Prozent an der Spitze aller DAX-Werte.

RWE
RWE 27,91

Wenn die RWE-Aktie in den nächsten Wochen auf dem Weg zu den hoch gesteckten Kurszielen (die SocGen empfiehlt die Aktie mit einem Kursziel von 26,80 Euro zum Kauf), innerhalb des nächsten Monats zumindest wieder auf 20,50 Euro ansteigen kann, dann werden Long-Hebelprodukte hohe Renditen ermöglichen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 19,20 Euro

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein auf die RWE-Aktie mit Basispreis bei 19,20 Euro, Bewertungstag 18.1.19, BV 1, ISIN: DE000GM7W7B6, wurde beim Aktienkurs von 19,27 Euro mit 0,09 – 0,10 Euro gehandelt.

Kann die RWE-Aktie innerhalb des nächsten Monats auf 20,50 Euro ansteigen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,154 Euro (+54 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 18,20 Euro

Der HVB-Open End Turbo-Call auf die RWE-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 18,20 Euro, BV 1, ISIN: DE000HX5PUJ9, wurde beim Aktienkurs von 19,27 Euro mit 1,16 – 1,17 Euro taxiert.

Kann die RWE-Aktie auf 20,50 Euro zulegen, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt - auf 2,30 Euro (+97 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 17,21 Euro

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call auf die RWE-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 17,21 Euro, BV 1, ISIN: DE000MF81985, wurde beim Aktienkurs von 19,27 Euro mit 2,10 – 2,11 Euro quotiert.

Bei einem Kursanstieg der RWE-Aktie auf 20,50 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 3,29 Euro (+56 Prozent) erhöhen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von RWE-Aktien oder von Hebelprodukten auf RWE-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: n-tv.de, Walter Kozubek, Hebelprodukte.de