Der Tag

Der Tag UN streicht Cannabis von Liste der gefährlichsten Drogen

Die Suchtstoffkommission der Vereinten Nationen hat beschlossen, Cannabis von einer Liste zu streichen, die es als eine der gefährlichsten Drogen einstuft. Damit billigte die Kommission eine Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation WHO, wie CNN berichtete.

Zuvor führte die Suchtstoffkommission Cannabis und Cannabisharz in einer Gruppe mit Heroin und anderen Opioiden, die nicht nur als "süchtig machend", sondern auch als "besonders schädlich" und von "äußerst begrenztem medizinischen oder therapeutischen Wert" eingestuft wurden.

Eine Legalisierung von Cannabis in den UN-Mitgliedsstaaten ebnet diese Entscheidung aber nicht. Cannabis wird nach wie vor als streng zu kontrollierende Substanz geführt, und zwar nun in einer niedrigeren Untergruppe - gemeinsam mit Kokain und Methadon.

Quelle: ntv.de