Importe
Mittwoch, 06. Dezember 2017

Der Tag: Google sperrt Amazon teilweise von YouTube aus

Mobilgeräte sind von der YouTube-Sperre nicht betroffen.
Mobilgeräte sind von der YouTube-Sperre nicht betroffen.(Foto: imago/ZUMA Press)

Kräftemessen zwischen zwei Internet-Schwergewichten: Google sperrt den eigenen Videokanal YouTube für einige Amazon-Geräte. Damit protestiert der Konzern dagegen, dass der Onlinehändler viele Google-Produkte nicht vertreiben will. Die aktuelle Entwicklung markiert eine neue Eskalationsstufe im Streit zweier Unternehmen, deren Geschäftsfelder sich zunehmend überlappen.

So kündigte Google zuletzt an, dass der Konzern für den Sprachassistenten Echo Show von Amazon den Zugang zu YouTube kappe. Zudem werde erwogen, ab kommendem Jahr die Videoseite auch für das Medien-Streaming-Gerät Fire TV von Amazon zu sperren.

Hier können Sie mehr dazu lesen.

Quelle: n-tv.de