Unterhaltung

"Erhebliche Lungenverletzung" Anne Heche liegt im Koma

Anne Heche hat laut einem Sprecher das Bewusstsein nach dem Unfall nicht wiedererlangt.

Anne Heche hat laut einem Sprecher das Bewusstsein nach dem Unfall nicht wiedererlangt.

(Foto: picture alliance / Everett Collection)

Artikel anhören
Diese Audioversion wurde mit Sprachproben unserer Moderatoren künstlich generiert.
Wir freuen uns über Ihr Feedback zu diesem Angebot.

Das Auto der US-Schauspielerin Anne Heche kracht gegen ein Haus und gerät in Brand - sie erleidet Verbrennungen und wird ins Krankenhaus gebracht. Nach Berichten über einen "stabilen Zustand" werden nun Details zu ihren Verletzungen bekannt, die dem widersprechen. Eine künstliche Beatmung sei erforderlich, heißt es.

Die US-Schauspielerin Anne Heche liegt nach ihrem Autounfall in Los Angeles am Freitag weiterhin im Krankenhaus. Ihr Zustand sei kritisch. "Sie hat eine erhebliche Lungenverletzung, die eine künstliche Beatmung erfordert, und Verbrennungen, die einen chirurgischen Eingriff notwendig machen", gab ein Sprecher in einem Statement bekannt, das dem "People"-Magazin vorliegt. "Sie liegt im Koma und ist seit kurz nach dem Unfall nicht wieder zu Bewusstsein gekommen."

Zuletzt war noch erklärt worden, dass sich Heche in einem "stabilen Zustand" befinde. Ihre Familie und Freunde würden darum bitten, "für sie zu beten und an sie zu denken und ihre Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit zu respektieren".

Heche war am Freitag mit ihrem blauen Mini Cooper Clubman von der Straße abgekommen und in ein Haus im Stadtteil Mar Vista in Los Angeles gekracht, was sowohl das Fahrzeug als auch das zweistöckige Haus in Brand setzte. Das Auto habe nach dem Aufprall in Flammen gestanden und die Fahrerin habe Verbrennungen erlitten, hieß es zunächst seitens der Feuerwehr. Unter anderem berichteten Quellen anschließend dem Sender CNN, dass es sich bei der Frau um Anne Heche handelt.

Laut Zeugenaussagen, auf die sich TMZ beruft, war die 53-Jährige zuvor in eine Garage gekracht. Dort soll sie aber selbstständig wieder zurückgesetzt und weitergefahren sein. Die Ermittlungen zum Unfall dauern weiter an.

Mehr zum Thema

Heche konnte sich erstmals in der Serie "Another World" (1987 bis 1992) ein Publikum erspielen. In der Seifenoper ist sie in einer Doppelrolle zu sehen. Es folgten Filmauftritte in "Wag the Dog" mit Dustin Hoffman und Robert De Niro oder "Six Days Seven Nights" mit Harrison Ford. Ende der Neunziger war sie in der Neuverfilmung des Hitchcocks Klassikers "Psycho" zu sehen. Aber auch in jüngster Zeit ist sie noch erfolgreich in Film- und Serienproduktionen, etwa 2017 in der Filmbiografie "My Friend Dahmer", wo sie die Mutter des Serienmörders Jeffrey Dahmer spielt.

Heche hatte sowohl mit dem Komiker Steve Martin als auch mit Talkshow-Host Ellen DeGeneres eine Beziehung. Sie hat zwei Söhne.

Quelle: ntv.de, ysc/spot

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen