Unterhaltung

Miau! Ashley Graham reckt den Po

AP_17207702522979.jpg

Ashley Graham zählt zu den erfolgreichsten Models der Welt - obwohl sie nicht den gängigen Size-Zero-Maßen entspricht.

(Foto: Evan Agostini/Invision/AP)

Manchmal nervt es Ashley Graham, über ihren Körper zu sprechen. Das Vorzeige-Plus-Size-Model ist schließlich mehr als die eigenen Kuven. Die weiß sie allerdings, geschickt in Szene zu setzen.

Hier ist eine Raubkatze unterwegs! Daran lässt das aktuelle Cover des "New York"-Magazins keinen Zweifel. Auf dem Titel ist Model Ashley Graham in verschiedenen Tierprints zu sehen. Die gesamte Fotostrecke im Heft, geschossen vom berühmten Fotografenduo Maurizo Cattelan und Pierpaolo Ferrari, zeigt Graham von ihrer sinnlichen Seite.

*Datenschutz

Auf ihrem Instagram-Account teilte Graham einige Bilder von dem Shooting. Darauf ist sie mit blonder Marilyn-Monroe-Mähne, als Rotschopf und mit ihrer braunen Naturhaarfarbe zu sehen. Sie trägt rote Lippen und Retro-Dessous. Ein Foto dürfte für besonders viel Aufmerksamkeit sorgen.

Graham trägt auf dem Bild ein schwarzes Spitzenoberteil. Untenrum trägt sie nichts. Sie kniet, das Kinn ist auf den Handrücken gestützt, der nackte Hintern in die Höhe gereckt. Dabei blickt die 29-Jährige herausfordernd in die Kamera.

Keine Frage, so sieht eine Traumfrau aus. Tatsächlich brauchte es allerdings eine ganze Weile, bis auch Graham das begriffen hatte. Im Interview mit dem "New York"-Magazin erzählt sie, wie sie zu Schulzeiten von ihrem Freund verlassen worden war, weil er sich sorgte, sie könne einmal so viel wiegen wie seine Mutter.

Chance verpasst

"Das hat mich total dafür sensibilisiert, dass ich ein stämmiges Mädchen bin - und das mich die Leute als solches wahrnehmen", erinnert sich Graham an den Vorfall. Wer auch immer der Junge war, der sie damals so verunsichert hat - er wird sich wohl ärgern, wenn er das Interview liest. Da ist ihm nämlich ganz schön was entgangen.

Als erstes Plus-Size-Model zierte Graham das Cover der britischen und der amerikanischen Vogue. Im vergangenen Jahr war sie als erstes Plus-Size-Model auf dem Titelbild der renommierten Bademodenausgabe des Magazins "Sports Illustrated" zu sehen. Graham ist seit sieben Jahren glücklich verheiratet.

Quelle: ntv.de, ame