Unterhaltung

20 Meter durch die Luft geflogen "Bachelor" Preuss überlebt Unfall nur knapp

imago0097583305h.jpg

Wollte eigentlich wieder unter die Profi-Kickboxer gehen: Sebastian Preuss.

(Foto: imago images/Lindenthaler)

Nach einem Horror-Crash liegt der "Bachelor" Sebastian Preuss schwer verletzt im Krankenhaus. Dass er sich nur ein paar Knochen gebrochen habe, sei ein "Riesenglück" gewesen, sagt der 30-Jährige nun. Doch der Unfall hat auch negative Auswirkungen auf seine berufliche Zukunft.

Sebastian Preuss hat offenbar mit Glück einen Motorradunfall überlebt. Schon am Samstagnachmittag ereignete sich der Unfall, Preuss brach sich den linken Arm und das rechte Bein. Gegenüber der "Bild"-Zeitung sagte er nun: "Ich hatte Riesenglück, dass nichts Schlimmeres passiert ist." Ärgern tut sich Preuss trotzdem, schließlich wollte er Ende des Jahres wieder unter die Profi-Kickboxer gehen.

Laut "Bild" fuhr der ehemalige "Bachelor" auf der Staatsstraße 2065 in Bayern offenbar zu schnell in eine Rechtskurve. Dort verlor er die Kontrolle und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dass er das entgegenkommende BMW-Cabriolet nur touchierte, rettete ihm wohl das Leben. Er soll 20 Meter durch die Luft geflogen und dann knapp 90 Meter über die Straße geschlittert sein, bevor er zum Liegen kam. Bei dem Unfall sei außerdem ein Sachschaden von 20.000 Euro entstanden, das Motorrad hatte einen Totalschaden.

Seine Pläne, in den Profisport zurückzukehren, sind für Preuss damit vorläufig erledigt, das weiß er auch selbst: "Ich stand ja wieder im Training und wollte Ende des Jahres wieder in den Kickbox-Ring steigen. Das kann ich erst einmal abhaken", sagte er der "Bild". Er wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in die Murnau Klinik geflogen, wo er am Sonntag operiert wurde. Erst vor zwei Wochen hatte der 30-Jährige auf Instagram ein Foto mit seinem neuen Motorrad gepostet.

Quelle: ntv.de, lri/spot

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen