Unterhaltung

Von 80 Kilo auf ... ? Beyoncé verrät ihre Extrem-Diät

122344463.jpg

Hungerte sich auf ihr Wunschgewicht herunter: Beyoncé.

(Foto: picture alliance/dpa)

Nicht nur für ihre Stimme beneiden viele Frauen Beyoncé, sondern auch für ihren Körper. Mit dem war die Sängerin nach der Geburt ihrer Zwillinge jedoch alles andere als zufrieden. In einem Video zeigt die 37-Jährige nun, mit welcher Abnehm-Tortur sie ihre Schwangerschaftspfunde wieder loswurde.

Sängerin Beyoncé hat verraten, wie viel sie vor ihrem legendären Coachella-Auftritt im April 2018 wog: Für den Headliner-Gig bei dem Musikfestival hungerte sich die Sängerin mit einer 44-tägigen Extrem-Diät von knapp 80 Kilo auf ihr Wunschgewicht herunter - das sie allerdings nicht preisgibt. Auf Youtube veröffentlichte Beyoncé nun ein Video, in dem sie bei der Abnehm- und Fitness-Tortour begleitet wird.

*Datenschutz

In dem zweiminütigen Clip sieht man Queen B auf die Waage steigen: "Guten Morgen, es ist fünf Uhr morgens und dies ist Tag eins der Proben für Coachella. Der Albtraum einer jeden Frau ... Dies ist mein Gewicht: 175 [Pfund, Anmerk. d. Red.]. Ein langer Weg liegt vor mir." 175 Pfund sind etwa 79 Kilo.

Beyoncés Diätprogramm: Harte Workouts und ein veganer Ernährungsplan ihres Freundes und Physiologen Marco Borges mit dem Namen "22 Days Nutrition" - den sie allerdings um weitere 22 Tage verlängerte. "Kein Brot, keine Kohlenhydrate, kein Zucker, keine Milchprodukte, kein Fleisch, kein Fisch, kein Alkohol", hatte die Sängerin in ihrer Netflix-Dokumentation "Homecoming" verraten. An Gewicht zu verlieren sei leichter gewesen als wieder fit zu werden "und mich wohlzufühlen", sagt die 37-Jährige weiter.

Muskelkrämpfe und psychische Probleme

Eigentlich hatte Beyoncé ihren Coachella-Auftritt schon für 2017 geplant. Doch die Schwangerschaft mit ihren Zwillinge Rumi und Sir, die im Juni 2017 auf die Welt kamen, war ihr dazwischen gekommen. Am Tag der Geburt wog sie eigenen Angaben zufolge fast 100 Kilo. "Ich fühlte mich wie eine Frau, deren Körper nicht ihr gehörte", hört man Beyoncé in dem Youtube-Video sagen. Der Preis der Tortur: Die Sängerin litt unter Muskelkrämpfen und psychischen Problemen.

Rank und schlank begeisterte die Sängerin schließlich 2018 bei ihrer pompösen Coachella-Show. Im Nachhinein aber sieht sie die Extrem-Diät kritisch: "Ich habe mich definitiv weiter nach vorne gebracht, als ich es mir zugetraut hätte. Und ich habe eine wertvolle Lektion gelernt: Ich werde mich niemals wieder so zwingen." Vegane Ernährung promotet die Dreifachmutter jedoch weiterhin. Anfang des Jahres kündigten Queen B und ihr Ehemann Jay-Z kostenlose Tickets auf Lebenszeit für Fans an, die vegan leben.

Quelle: n-tv.de, lri/spot

Mehr zum Thema