Unterhaltung

Bekannt aus "Goldfinger" Bond-Girl Nadja Regin gestorben

imago71643616h.jpg

Nadja Regin

(Foto: imago/Cola Images)

In "Liebesgrüße aus Moskau" und "Goldfinger" wurde Schauspielerin Nadja Regin an der Seite von Sean Connery bekannt. Nun ist das Bond-Girl im Alter von 87 Jahren gestorben. Für Fans der Geheimagenten-Filme ist es der zweite Schlag in kurzer Zeit.

Die Schauspielerin Nadja Regin ist tot. "Es tut uns sehr leid zu hören, dass Nadja Regin im Alter von 87 Jahren verstorben ist. Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie und ihren Freunden in dieser traurigen Zeit", heißt es auf dem offiziellen 007-Twitter-Account.

Nadezda Poderegin, wie die Schauspielerin gebürtig hieß, wurde unter anderem als Bond-Girl in "James Bond - Liebesgrüße aus Moskau" (1963) und "James Bond - Goldfinger" (1964) bekannt. Darin spielt sie an der Seite des damaligen Bond-Darstellers Sean Connery. Sie spielte zudem in drei Edgar-Wallace-Kurzfilmen mit.

Regin ist das zweite Bond-Girl, um das innerhalb der vergangenen zehn Tage getrauert wird. Model und Schauspielerin Tania Mallet starb am 30. März. Auch sie war in den beiden genannten Agenten-Kultfilmen zu sehen. Mallet wurde 77 Jahre alt.

Quelle: n-tv.de, mba/spot

Mehr zum Thema