Unterhaltung

Komplette Tour abgesagt Broilers-Sänger Sammy Amara erkrankt

imago0085044969h.jpg

Er muss sich nun erst einmal schonen: Broilers-Frontmann Sammy Amara.

(Foto: imago images/Future Image)

Die Broilers haben sich zu einer der erfolgreichsten Punkbands Deutschlands gemausert - eine solide Fanbase, ausverkaufte Shows und drei Nummer-1-Alben inklusive. Doch nun müssen sie erst einmal auf die Bremse treten. Sänger Sammy Amara leidet an einer Herzmuskelentzündung.

Die Broilers können ihre für den August geplante Tour nicht spielen. Das verkündete die Punkband unter anderem bei Instagram.

Es tue der Gruppe "sehr leid" und es falle ihr "verdammt schwer", aber sie müsse "die komplette 'Broilers Social Club'-Tour für den kommenden August absagen", heißt es in den sozialen Netzwerken. Bei Sänger Sammy Amara sei eine Herzmuskelentzündung diagnostiziert worden, "die es leider unmöglich macht, für die Konzerte zu proben, geschweige denn, sie zu spielen".

Amara werde nun erst einmal "diverse Gänge runterschalten müssen". Dies solle ermöglichen, dass der Sänger seine Erkrankung "ohne Komplikationen und Folgen ausheilen" könne.

"Unendlich traurig"

Alle anstehenden Termine der Tour müssten ersatzlos gestrichen werden, heißt es. Es sei auch nicht geplant, die Auftritte nachzuholen. Die Band sei darüber "unendlich traurig", die Gesundheit gehe aber vor. Die Rückerstattung für bereits gekaufte Tickets soll am 21. Juli starten.

Zahlreiche Fans und Kollegen posteten bei Instagram direkt Genesungswünsche. "Liebster Sammy, von uns Fünfen alle Herzpower der Welt", kommentierten zum Beispiel die Donots. Moderatorin Linda Zervakis wünschte "gute und schnelle Besserung". Auch Bela B von den Ärzten erklärte: "Werd erst mal gesund!!"

Die Broilers stammen wie Die Toten Hosen aus Düsseldorf. Auftritte der Gruppe um Frontmann Amara im Vorprogramm der "Hosen" halfen, die Popularität der 1992 gegründeten Broilers zu steigern. 2011 stürmte die Band mit dem Album "Santa Muerte" auf Platz 3 der deutschen Charts. Die drei Nachfolgealben "Noir" (2014), "(sic!)" (2017) und "Puro Amor" (2021) schafften es sogar bis ganz an die Spitze.

Quelle: ntv.de, vpr/spot

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.