Unterhaltung

"Friends"-Star hat Doppelgänger David Schwimmer unter Diebstahlverdacht

85081261.jpg

Seine Fans lieben Schwimmer vor allem für die Rolle des Ross Geller in der Kult-Serie "Friends"

(Foto: picture alliance / dpa)

Ein Diebstahl in einer britischen Kleinstadt - eigentlich keine große Sache. Doch das Video der Überwachungskamera sorgt bei "Friends"-Fans weltweit für so viel Aufsehen, dass David Schwimmer mit einer großen Portion Humor seine Unschuld beweisen muss.

Ein Mann bricht im englischen Blackpool in ein Restaurant ein und lässt eine Palette Bierdosen mitgehen. Die Polizei des kleinen Badeorts veröffentlicht Bilder der Überwachungskamera und bittet die Bevölkerung bei der Identifikation des Mannes um Hilfe. Der Clou: Der Verdächtige sieht David Schwimmer alias Ross Geller aus der Kult-Serie "Friends" zum Verwechseln ähnlich, der Post wurde 150.000 Mal kommentiert.

*Datenschutz

Schwimmer selbst nimmt das Ganze mit einer großen Portion Humor: Mit einem witzigen Video hat er jegliche Beteiligung an dem Bierdiebstahl in Großbritannien bestritten. "Kommissare: Ich schwöre, ich war es nicht. Wie Sie sehen können, war ich in New York", twitterte der US-Schauspieler am Mittwoch (Ortszeit). Dazu postete er einen Clip, in dem er mit einer Palette Dosenbier durch einen Supermarkt rennt und so die Einbruchssituation nachstellt.

"Danke an alle für die schnellen Reaktionen. Wir haben in der Sache gründlich recherchiert und können bestätigen, dass David Schwimmer zu der Zeit in Amerika war", ließ die Polizei nun verlauten. Ob der wahre Bierräuber inzwischen gefasst werden konnte, ließen die Ermittler offen.

Einen ähnlichen Fall hatte es kürzlich in Niedersachsen gegeben: Dort suchte die Polizei per Phantombild nach einem Falschgeldbetrüger, der Hollywoodstar und Oscar-Preisträger Nicolas Cage ("Leaving Las Vegas") erstaunlich ähnlich sah. Der Polizeizeichner hatte sich bei seiner Arbeit tatsächlich inspirieren lassen. "Das Phantombild wurde nach Aussage einer Zeugin gefertigt, die den mutmaßlichen Täter mit den Worten beschrieb: "Der sah aus wie Nicolas Cage, nur jünger"", teilte das Landeskriminalamt in Hannover am Montag mit.

*Datenschutz

 

Quelle: n-tv.de, les/spot/dpa