Unterhaltung

"Liebe auf den ersten Blick" Dennis Quaid heiratet Studentin

imago0086762185h.jpg

Zum vierten Mal unter der Haube: Dennis Quaid.

(Foto: imago/UPI Photo)

Wer sagt denn, dass nur Michael Wendler oder Heidi Klum einen Schlag bei jungem Gemüse haben? Auch ein Hollywood-Star wie Dennis Quaid übt offenbar eine gewisse Anziehungskraft auf Frauen aus, die seine Töchter sein könnten. Der 66-Jährige hat nun eine 27-Jährige geheiratet.

Dennis Quaid und Laura Savoie haben geheiratet. Die Zeremonie fand am 2. Juni in einem Badeort in Santa Barbara statt, wie das "People"-Magazin berichtet. Auch Beweisfotos liefert die Zeitschrift gleich mit. Zu sehen auf ihnen ist Quaid mit einem hellgrauen Anzug und weißem, leicht geöffneten Hemd, während sie ein bodenlanges weißes Brautkleid mit Schleppe und Schleier trägt. Sie sei eine "beeindruckende Braut" gewesen, urteilt Quaid selbst über seine Angetraute.

*Datenschutz

Verlobt waren der 66-jährige Schauspieler und die 27 Jahre junge Studentin bereits seit vergangenem Oktober. Über die jetzige Hochzeit sagte Quaid dem Magazin gegenüber: "Es war wunderschön."

Geplant war die Feier ursprünglich aber natürlich ganz anders. Eigentlich sollte die Hochzeit im April auf Hawaii stattfinden, eine zweite Party für Familie und Freunde war in Nashville vorgesehen. Dann kam die Corona-Krise, doch länger wollte das Paar offenbar nicht warten - und reduzierte deshalb seine Pläne drastisch. Am 2. Juni tauschten Quaid und Savoie schließlich mit ihrem Pastor als einzigen Zeugen traditionelle Gelübde und Bulgari-Ringe aus.

Quaid bereits dreimal verheiratet

Bewegend soll der Moment gewesen sein, in dem der Pfarrer davon sprach, "was es wirklich bedeutet, zwei Leben zusammenzubringen: Die andere Person vor sich selbst zu stellen." Das Paar hatte sich im Mai 2019 auf einem Business-Event das erste Mal getroffen. Laut Quaid war es "Liebe auf den ersten Blick".

Der Schauspieler wirkte in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit. Zu seinen bekanntesten Streifen zählen unter anderem "Enemy Mine - Geliebter Feind" (1985), "Die Reise ins Ich" (1987) und "The Day After Tomorrow" (2004). Zuletzt sah man Quaid etwa in der Netflix-Sitcom "Merry Happy Whatever".

Privat war der Hollywood-Star bereits dreimal verheiratet. Seine zweite Frau war Kollegin Meg Ryan, mit der er einen 1992 geborenen Sohn hat. Mit seinen heute 28 Jahren ist er ein Jahr älter als Quaids jetzige Ehefrau. Zudem ist der Schauspieler Vater von Zwillingen, die 2007 von seiner dritten Frau zur Welt gebracht wurden.

Quelle: ntv.de, vpr/spot