Unterhaltung

Es hat sich ausgepaukt "Der Lehrer" wird nicht fortgesetzt

1752622.jpg

Gibt keinen Unterricht mehr: Simon Böer als Lehrer David Ritter.

(Foto: TVNOW / Frank Dicks)

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei. Und so ist es auch für jede noch so erfolgreiche Serie irgendwann an der Zeit, sich von ihrem Publikum zu verabschieden. Nicht anders sieht es bei "Der Lehrer" nach neun Staffeln aus. Das RTL-Format wird nicht fortgesetzt.

Die TV-Serie "Der Lehrer" bekommt keine zehnte Staffel spendiert. Das gab RTL bekannt. Zu den Gründen sagt Hauke Bartel, Fiction-Chef des Senders: "Langlaufende Serien haben es in dem fragmentierten und vielseitigen Angebot an starken Inhalten immer schwerer." Der Zeitpunkt sei daher nun gekommen, "uns vom 'Lehrer' zu verabschieden". Die letzte Folge der Serie flackerte bereits vor einer Woche über den Bildschirm.

Schauspieler Hendrik Duryn hatte als Lehrer Stefan Vollmer jahrelang die Hauptrolle in der Serie inne. In Staffel neun übernahm schließlich Simon Böer als David Ritter seinen Part.

Für beide Darsteller findet Bartel nur lobende Worte: "Simon Böer und Hendrik Duryn waren mit ihren Lehrer-Charakteren das Fundament der Serie - unterstützt von einem über Jahre liebgewonnenen, überaus starken Ensemble."

Mehrfach ausgezeichnet

Insgesamt wurden 98 Episoden von "Der Lehrer" gedreht. In der Serie ging es um den Alltag an der fiktiven Georg-Schwerthoff-Gesamtschule. Aber natürlich wurde auch das Privatleben der Lehrer beleuchtet, die die Schüler mitunter mit unkonventionellen Maßnahmen zu bändigen wussten.

"Die unfassbar treue und große Fangemeinde werde ich vermissen, die Briefe, die Nachrichten, ob bei Facebook oder Instagram. Die intensiven Livechats nach den Shows", sagte Duryn bei der Verkündung seines Abschieds im September 2020. Doch nach acht Staffeln war es für ihn offenbar an der Zeit, seine Zelte abzubrechen und weiterzuziehen.

Mehr zum Thema

"Ich mag die Serie 'Der Lehrer' sehr, weil sie gesellschaftsrelevante Themen aufgreift und diese sehr unterhaltsam und humorvoll in die Mitte der Gesellschaft transportiert", sagte wiederum Böer, als er Duryns Nachfolge antrat. Er freue sich sehr darauf, "dieses wertvolle Format mit diesem tollen Ensemble weitertragen zu dürfen". Leider konnte er dies nun lediglich 13 Folgen lang tun.

Auch beim Publikum kam "Der Lehrer" gut an. 2009 wurde das Format als "Beste Serie" mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. 2014 gab es zudem den Deutschen Comedypreis als "Beste Comedyserie".

Quelle: ntv.de, vpr/spot

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.