Unterhaltung

Streit um Erziehungsfrage Die Katze und Lucas sind sich uneins

imago94937399h.jpg

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis führen eigentlich eine harmonische Beziehung, sind sich aber nicht in allem einig.

(Foto: imago images/APress)

Daniela Katzenberger ist auf Instagram extrem umtriebig. Fast täglich gewährt sie lustige Einblicke ins Privatleben ihrer kleinen Familie. Immer mit dabei ist auch Töchterchen Sophia. Ehemann und Vater Lucas Cordalis gefällt das aber so gar nicht.

Die Katze ist ein echter Social-Media-Star. In schöner Regelmäßigkeit postet die Blondine Bilder und Geschichten aus ihrem Familienalltag und unterhält ihre 1,7 Millionen Follower mit einer gesunden Portion Humor und ganz viel Selbstironie. Dass sie allerdings auch Töchterchen Sophia immer wieder mit einbezieht, scheint deren Vater Lucas Cordalis nicht in den Kram zu passen.

*Datenschutz

Das zumindest verriet der 52-Jährige jetzt in einem Interview mit RTL am Rande der Benefizgala "Golden Society - Family & Friends" in München. "Die Mama ist manchmal etwas schnell, was so den Post-Finger betrifft", meint er zu dem offenbar heiklen Thema im Hause Cordalis-Katzenberger. "Da gibt's bei uns schon mal die eine oder andere Diskussion", verrät er. Sorge bereitet ihm wohl, dass die ganze Welt freien Zugriff auf die Fotos seiner Tochter hat.

"Der Papa ist so ein bisschen dagegen"

Die Katze sieht das allerdings ganz anders. "Wir haben eine eigene Doku-Soap. Das ist doch Quatsch, wenn man denkt, dass niemand weiß, wie unsere Tochter aussieht", ist sie überzeugt, weshalb sie keinerlei Bedenken beim Posten habe. "Der Papa ist so ein bisschen dagegen", so Cordalis, während die Katze die Augen verdreht. "Ich bin ja auch stolz auf mein Kind", erklärt sie ihre Post-Intention weiter, daran wolle sie eben ihre Follower teilhaben lassen.

Zuletzt lud die Katze ein Foto von sich selbst und ihrer kleinen Prinzessin hoch, auf denen beide mit einem Diadem im Haar in die Kamera schauen. Dazu schrieb die stolze Mutti: "Ich liebe dieses Foto." Vergangene Woche konnte man Sophia und einer Freundin zudem bei ihrer ersten Wellness-Behandlung zusehen. Um einem Shitstorm aus dem Weg zu gehen, deaktivierte die Katze die Kommentare sicherheitshalber. Dazu schrieb sie: "Ja, ich krieg' bestimmt 'nen Shitstorm, aber ... mein Baby macht zum ersten mal Wellness, ich drehe ja völlig durch. Wie süß ist das bitte? Und auf die Frage : 'Ob das denn in dem Alter sein muss ?!?' Nee, muss nicht, kann aber."

Der Besuch der Spendengala, die zugunsten der McDonald's Kinderhilfe Stiftung stattfand, war übrigens der erste öffentliche Auftritt von Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis seit dem Tod von dessen Vater Costa Cordalis, der im Juli im Alter von 75 Jahren starb.

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema