Unterhaltung

Motorrad kollidiert mit Lkw Dominique Horwitz bei Unfall schwer verletzt

32898334.jpg

Dominique Horwitz im Jahr 2012.

(Foto: picture alliance / dpa)

Der Schauspieler, Sänger und Schriftsteller Dominique Horwitz wird bei einem Unfall in Weimar schwer verletzt. Er kollidiert auf seinem Motorrad mit einem Kleintransporter.

Der vor allem aus der Krimiserie "Tatort" bekannte Schauspieler Dominique Horwitz ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der 62-Jährige sei in Weimar mit seinem Motorrad auf einen Kleintransporter geprallt, teilte die Polizei mit. Die genaue Unfallursache ist noch nicht klar, der Fahrer des Transporters sei jedoch nicht verletzt worden, hieß es.

Die "Bild"-Zeitung schrieb, dass unmittelbar vor Horwitz ein Transporter eingeschert und dabei mit der Maschine des Schauspielers kollidiert sei. Dieser stürzte und rutschte demnach 30 Meter auf der Fahrbahn entlang. Er sei schwer verletzt in eine Klinik gebracht worden.

Der 1957 in Paris geborene Schauspieler, Sänger und Schriftsteller lebt seit einiger Zeit in der Nähe von Weimar. Er spielt seit 1978 regelmäßig in "Tatort"-Folgen mit. Im Kino trat er außerdem in Filmen wie "Stalingrad" von Joseph Vilsmaier oder "Nachtgestalten" von Andreas Dresen auf. Horwitz ist zudem regelmäßig auf deutschsprachigen Bühnen zu sehen.

2015 spielte er die Titelrolle in Schillers "Wallenstein" am Deutschen Nationaltheater Weimar. Auch am Deutschen Theater in Berlin und am Thalia-Theater in Hamburg spielte er. Als Sänger war er unter anderem schon mit einem Programm aus Liedern des Chansonniers Jacques Brel unterwegs.

Quelle: n-tv.de, mli