Unterhaltung

Popstar wird Maler und Barkeeper Ed Sheeran schwingt den Pinsel

100066212.jpg

In der Londoner Portobello Road hat Ed Sheeran eine Bar eröffnet - in die er seine 32 Millionen Follower direkt einlädt.

(Foto: picture alliance / Maurizio Gamb)

Ed Sheeran hat sich selbst eine 18-monatige Auszeit von der Musik verordnet. Däumchen dreht der Popstar dabei aber nicht. Nach nur einem Monat Pause präsentiert der 28-Jährige gleich zwei neue Projekte.

Popstar Ed Sheeran macht bekanntlich gerade eine musikalische Pause. Damit ihm währendessen nicht langweilig wird, lebt er sich aber auf eine andere Art und Weise kreativ aus: Der 28-Jährige ist unter die Maler gegangen. Was dabei herausgekommen ist, präsentiert er seinen Fans nun auf Instagram. Dort zeigt er eine Auswahl seiner Kunstwerke.

*Datenschutz

Auf einem der Fotos steht der Künstler zwischen seinen Werken. Offenbar hat er da gerade ein Bild fertig gestellt - zumindest hält er Farbtopf und Pinsel noch in der Hand. Dazu erklärt er, dass er seit dem Ende seiner Tour vor einen Monat viel Zeit mit Malen verbracht hat: "Das habe ich nie zuvor gemacht. Ich hatte so viel Spaß dabei." Und: "Um ehrlich zu sein, fühlte ich mich nach dem Ende der Tour etwas nutzlos. Ich kenne nur Singen, Schreiben und Gigs. Es ist also schön, einen neuen Weg zu finden, um kreativ zu sein." Der Musiker empfiehlt deshalb auch gleich jedem, sich selbst Farbe und Pinsel zu besorgen und loszulegen.

Die Malerei ist aber nicht das einzige neue Standbein von Ed Sheeran: Ebenfalls auf Instagram gibt er bekannt, dass er auch einen Ausflug ins Restaurant-Business unternommen hat. In der Londoner Portobello Road eröffnete er zusammen mit seinem Manager Stuart Camp eine Bar mit dem Namen "Bertie Blossoms". "Kommt vorbei, wenn ihr Zeit habt, ich hoffe, es gefällt euch", lädt er an seine 32 Millionen Follower ein.

Quelle: n-tv.de, ftü/spot

Mehr zum Thema