Unterhaltung

"Hat mein Leben verändert" Elliot Page spricht über Brust-Operation

imago0107210940h.jpg

Elliot Page fühlt sich endlich wohl in seiner Haut.

(Foto: imago images/MediaPunch)

Im Dezember des vergangenen Jahres gibt Elliot Page bekannt, fortan als Mann leben zu wollen. Der Schauspieler hat sich bereits einer ersten geschlechtsangleichenden Operation unterzogen. Im Interview erklärt er, was dieser Schritt für ihn bedeutet.

Im Dezember 2020 machte Elliot Page mit einem Post bei Instagram öffentlich, trans zu sein und fortan als Mann leben zu wollen. Nun sprach der 34-Jährige in einem Interview mit dem "Times"-Magazin erstmals über seine erste geschlechtsangleichende Operation.

"Es hat mein Leben komplett verändert", so der Schauspieler, der mit Rollen in Filmen wie "Juno" und "Hard Candy" bekannt wurde. Weiter sagte er, die Operation mache ihn nicht zu einer Transperson, vielmehr verschaffe sie ihm die Freiheit und die Möglichkeit, der "totalen Hölle" zu entkommen, die seine Pubertät gewesen sei. Sie erlaube ihm, sich endlich wiederzuerkennen, wenn er in den Spiegel schaue.

Page postete das Cover des "Time"-Magazins, das er ziert, auch auf seinem Instagram-Account und schrieb dazu folgenden emotionalen Aufruf: "Mit tiefem Respekt für diejenigen, die vor mir kamen, Dankbarkeit für die, die mich unterstützt haben, und mit großer Sorge um die Generation der Transjugend, die wir alle schützen müssen. Schließen Sie sich mir bitte an und lehnen Sie Anti-Trans-Gesetze, Hass und Diskriminierung in all ihren Formen ab."

OP schon vor Outing

Offenbar hatte Elliot die Operation, in der ihm die Brüste entfernt wurden, bereits vor seinem Outing im Dezember. "Hi Freunde, ich möchte euch mitteilen, dass ich transgender bin, meine Pronomen sind he/they und mein Name lautet Elliot", schrieb Page damals, hielt sich mit weiteren Informationen aber zurück.

Seine Frau, die Tänzerin Emma Portner, die Page 2018 geheiratet hatte, schrieb kurz darauf, sie sei "so stolz" auf ihn, weil er sich geoutet habe. Seine Existenz sei ein "Geschenk", sie liebe ihn "so sehr". Im Januar dann aber trennte sich das Paar dennoch und reichte nach drei Ehejahren die Scheidung ein. "Wir haben größten Respekt voreinander und bleiben enge Freunde", hieß es in einer gemeinsam veröffentlichten Erklärung zum Ehe-Aus.

Quelle: ntv.de, nan

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.