Unterhaltung

Durchtrainierter Millionär Emma Watson hat einen Neuen

AP_17117075481143.jpg

Emma Watson hat einen neuen Freund.

(Foto: Charles Sykes/Invision/AP)

Um ihr Privatleben will sie keinen großen Wirbel machen, doch so richtig vermeiden lässt es sich nicht. Wenn Emma Watson rumknutscht, guckt die Welt zu. Gerade scheint sie sich einen neuen Mann geangelt zu haben.

Es soll wohl wieder einer dieser Gründertypen sein. Emma Watson ist offenbar frisch verliebt und der, den sie sich da ausgesucht hat, erinnert doch nicht unwesentlich an einen ihrer Ex-Freunde.

*Datenschutz

Paparazzi haben Watson und Unternehmer Brendan Wallace im Mexiko-Urlaub erwischt. In einem Restaurant tauschten die beiden Küsse aus - die Kameras waren mit dabei. Das junge Paar war entspannt gekleidet. Die 28-jährige Watson trug über ihrem Bikini eine lockere Bluse und kurze Jeansshorts, dazu schwarze Sneakers und eine Cap, die sie sich falsch herum auf den Kopf gesetzt hatte. Ihre Begleitung wurde in T-Shirt, Stoffshorts und Sneakers abgelichtet.

In den Outfits hätte man sie beinahe nicht erkannt - den Hollywoodstar und den Tech-Unternehmer. Schließlich sehen beide bei öffentlichen Auftritten für gewöhnlich etwas anders aus. Watson erscheint von Berufswegen in spektakulären Abendroben auf den roten Teppichen dieser Welt. Wallace setzt auf Anzug - das ist auf seinem Twitter-Profil nachzuvollziehen.

Hochkarätiger Lebenslauf

Der Mann muss ja auch professionell aussehen. Schließlich arbeitet er da, wo Geld gemacht wird. Auf seiner Firmenseite lässt sich Wallaces hochkarätiger Lebenslauf nachlesen. Nach seinem Studium an den Elite-Universitäten Princeton und Stanford startete er seine Karriere im Investmentbanking bei Goldman Sachs. Derzeit führt er sein eigenes Unternehmen, Fifth Wall Ventures Management, eine Risikokapitalgesellschaft.

Wallace ist auf jeden Fall eine Abwechselung zu Chord Overstreet, dem Seriendarsteller aus "Glee", mit dem Watson noch bis zum Sommer anbandelte. Allerdings erinnert ihr Neuer ganz stark an einen Alten, William "Mack" Knight. Mit ihm war Watson von 2015 bis 2017 zusammen. Wie Wallace hat auch er an Ivy-League-Universitäten studiert - Princeton und Columbia in seinem Fall - und später eine Unternehmerkarriere gestartet. Beide Herren sind durchtrainiert und dunkelhaarig. Blonde Kindergärtner brauchen sich bei Watson wohl gar nicht erst Hoffnungen machen.

*Datenschutz

 

Quelle: n-tv.de, ame

Mehr zum Thema