Unterhaltung

Auf dem roten Teppich Evelyn Burdecki lüftet ihr Kleid

imago96689539h.jpg

Evelyn Burdecki kämpfte auf dem roten Teppich mit ihrer Unterwäsche und nahm es mit Humor.

(Foto: imago images/Herbert Bucco)

Bei einer Gala in Köln läuft die ehemalige Dschungelkönigin Evelyn Burdecki im kurzen Glitzerkleid über den roten Teppich. Doch irgendwas scheint mit ihrem Outfit nicht zu stimmen - es muss vor den Kameras der Fotografen gerichtet werden.

Was macht die denn da? Das haben sich die Reporter und Fotografen am roten Teppich der "Lambertz Monday Night" vor dem Alten Wartesaal in Köln vermutlich gefragt, als Evelyn Burdecki erschien. Die lief nämlich nicht einfach nur an ihnen vorbei, sondern ließ ein bisschen tiefer blicken.

imago96689540h.jpg

Interview in Shapewear? Für Burdecki kein Problem.

(Foto: imago images/Herbert Bucco)

Burdecki, bis zur kürzlichen Thronübernahme von Prince Damien amtierende Dschungelkönigin, kam im glitzernden Pailettenkleid, das nicht nur sehr eng, sondern auch sehr kurz geschnitten war. Doch irgendetwas schien sie selbst an ihrem Outfit zu stören. Ohne auf die umherstehenden Fotografen zu achten, zog sie sich den Dress hoch und gab den Blick auf schwarze Shapeware - also Formunterwäsche - frei. Und weil es jetzt sowieso schon jeder gesehen hatte, gab sie so auch gleich noch Interviews.

"Er nimmt mich auch mit Bauchweg-Höschen"

Der Illustierten "Gala" erzählte sie zu dem Schlüpfer-Blitzer: "Ja, warum nicht? Das Bauchweg-Höschen ist gegen Cellulite, Schlaffheit und Nässe. Dann sind auch die Pobacken gewärmt. Aber es ist mir etwas zu groß, und ich muss es immer hochziehen. Ich überlege schon, ob ich nicht einfach hier mit diesem Höschen ganz offiziell rumlaufe. Ist doch egal, wenn man das sieht." Was andere von ihr denken, ist der 31-jährigen Single-Frau eben schnurz. "Wenn der Richtige heute dabei ist, nimmt er mich auch mit Bauchweg-Höschen. Er weiß ja dann, dass er das Höschen, wenn wir verheiratet sind, auch ausziehen darf - aber erst nach der Hochzeit."

Burdecki tauchte erstmals 2014 im Fernsehen auf, als sie an der RTL-Show "Take Me Out" teilnahm. 2017 war sie dann beim "Bachelor" sowie bei "Promi Big Brother", ehe im Jahr darauf "Bachelor in Paradise" folgte. Der breiten Masse bekannt wurde sie aber durch ihre Teilnahme am Dschungelcamp 2019, das sie als Königin verließ.

Quelle: ntv.de, nan