Unterhaltung

"Letzter öffentlicher Auftritt" Familie ehrt Costa Cordalis mit TV-Sendung

56463226.jpg

Costa Cordalis starb im Juli an Organversagen.

(Foto: picture alliance / dpa)

Zwei Monate sind seit dem Tod von Costa Cordalis vergangen. Um ihm die letzte Ehre zu erweisen, drehen seine Familie und RTL II nun ein zweistündiges Doku-Special über den Schlagersänger. Darin soll auch bislang unveröffentlichtes Material gespielt werden.

Zwei Monate nach dem Tod von Costa Cordalis zeigt RTL II ein zweistündiges Doku-Special zu Ehren des Schlagerstars. Die Sondersendung "Daniela und Lucas - Erinnerungen an Costa" zeigt am 2. September unveröffentlichtes Material und enthält das erste Interview von Schwiegertochter Daniela Katzenberger und Sohn Lucas Cordalis nach dem Tod des Sängers. Costa Cordalis war am 2. Juli in seiner Wahlheimat Mallorca an Organversagen gestorben.

"Costa hinterlässt einen Krater in unserem Leben, er war unser Familienoberhaupt, dieser Platz ist jetzt leer", sagt Lucas Cordalis in dem emotionalen Special, in dem auch die Zukunft der Familie Katzenberger-Cordalis auf Mallorca thematisiert wird. Außerdem kommen Witwe Ingrid Cordalis und Freunde des Schlagerstars zu Wort.

Die Szenen entstanden im Zuge der im Mai gestarteten Dreharbeiten zu einer neuen Staffel der Doku-Soap von Katzenberger und Ehemann Lucas. Darin war der verstorbene Sänger ebenfalls regelmäßig zu sehen gewesen. "Costa hat im Mai das Krankenhaus verlassen", erklärt Katzenberger laut RTL II, "er wollte uns allen noch etwas mit auf den Weg geben". Mit der Sondersendung, so Lucas Cordalis, ermögliche man seinem Vater einen "letzten öffentlichen Auftritt".

Quelle: n-tv.de, lri/spot

Mehr zum Thema