Unterhaltung

Er soll aussehen wie ihr Ex-Mann Hat Adele einen neuen Verehrer?

imago67879940h.jpg

Drei Jahre war Sängerin Adele verheiratet.

(Foto: imago images / ZUMA Press)

Kurz vor Ostern geben Sängerin Adele und ihr Ehemann ihre Trennung bekannt. Doch statt Trübsal zu blasen, soll sich die Britin bereits mit einem neuen Mann vergnügen. Was ihren Geschmack betrifft, scheint sich die Grammy-Preisträgerin offenbar treu zu bleiben.

Kurz nachdem bekannt wurde, dass Adele und ihr Ehemann Simon Konecki sich getrennt haben, ist die Sängerin laut der britischen Boulevard-Zeitung "The Sun" bereits mit einem neuen Verehrer gesehen worden. Dabei soll es sich um einen mysteriösen, bärtigen Mann aus New York handeln.

Von der "Sun" wird der unbekannte Mann als Doppelgänger ihres Noch-Ehemanns bezeichnet. Eine Quelle sagte demnach über die Britin: "Sie hat eine Schwäche für Amerikaner entwickelt, seit sie in LA lebt und hatte einen Kuss mit einem hübschen Gentleman in einer New Yorker Bar. Er hat einen Vollbart wie Simon, nur ordentlicher und gepflegter."

Weiter erzählt der Insider, dass sich die beiden zwar gerade besser kennenlernen würden, Adele aber keinesfalls nach etwas Ernsthaftem suche: "Ihr Sohn Angelo ist jetzt das Wichtigste. Sie ist jung und hat Spaß. Ihre Freunde haben schon Witze darüber gemacht, dass sie sich Tinder holen sollte."

In der Beziehung soll es schon länger gekriselt haben

Adele und Simon Konecki waren seit Herbst 2011 ein Paar. Ein Jahr später kam der gemeinsame Sohn Angelo Adkins zur Welt. 2016 heirateten die beiden. Zusammen lebte die kleine Familie in ihrem Anwesen in East Grinstead in der südenglischen Grafschaft West Sussex.

Zwischen den Eheleuten soll es Medienberichten zufolge schon eine Weile gekriselt haben. Grund dafür sei, dass sich ihre jeweiligen Leben und Interessen immer weiter voneinander entfernt hätten. Während sie gerne in den USA lebe, habe es ihn stets nach England gezogen, wo seine Freunde und Familie wohnen. Vor dem Osterwochenende kam schließlich von den Sprechern der beiden die Bestätigung über das Liebes-Aus. "Sie sind darum bemüht, ihren Sohn gemeinsam liebevoll großzuziehen", heißt es darin.

Quelle: ntv.de, jpe/spot