Unterhaltung

Verdächtiger Ring gesichtet Ist Miley Cyrus schon wieder verlobt?

imago91567902h.jpg

Das Liebeskarussell von Miley Cyrus dreht sich und dreht sich und ...

(Foto: imago images / Matrix)

Anfang August gibt Miley Cyrus die Trennung von Liam Hemsworth bekannt. Kurz darauf sieht man sie mit Kaitlynn Carter knutschend auf einer Jacht vor Italien. Nun trägt die Neue einen Ring am Finger, der zu Spekulationen verleitet.

In Miley Cyrus' Liebesleben ist einiges los. Gerade erst hat sie sich nach Langzeit-On/Off-Beziehung und neunmonatiger Ehe von Liam Hemsworth getrennt, da könnte sie den Hafen der Ehe schon wieder ansteuern. Dieses Mal segelt allerdings eine Frau an ihrer Seite, nämlich Kaitlynn Carter.

*Datenschutz

Während sich der geschasste Hemsworth offenbar gerade im Urlaub mit Bruder Chris und dessen Ehefrau Elsa Pataky sowie zwei weiteren Pärchen vom Stress der von ihm eingereichten Scheidung erholt, zieht Cyrus weiter mit Brody Jenners Ex um die Häuser. Und nicht nur das. Gerüchten zufolge sollen die zwei vergangene Woche bereits zusammengezogen sein. Jetzt trägt die 31-jährige Carter zudem einen Ring an ihrem Finger, der Fans und Medien über eine neue Verlobung im Hause Cyrus spekulieren lässt.

"Du schätzt mich ganz falsch ein"

Grund für diese Mutmaßung ist der gewählte Finger, an dem das individuelle Schmuckstück steckt. Der Ringfinger ist in den USA traditionsgemäß Verlobungsringen vorbehalten. Während die ersten Fans in den sozialen Medien schon gratulieren, hält sich Cyrus selbst bezüglich ihres Privatlebens lieber zurück. Sie konzentriert sich stattdessen auf ihre Musikkarriere, denn soeben ist ein neuer Song samt Video erschienen.

Für "Don't Call Me Angel" arbeitete die 26-Jährige mit den Kolleginnen Ariana Grande und Lana Del Rey zusammen. Alle drei rühren auf ihren Instagram-Accounts jetzt ordentlich die Werbetrommel, zeigen diverse Ausschnitte aus dem Clip. Darin treten die drei Sängerinnen als emanzipierte Version der "3 Engel für Charlie" auf, zu dessen Neuverfilmung die Nummer Titelsong ist, und heizen den Männern ordentlich ein. "Hör auf mit den Schmeicheleien, sag nicht Engel zu mir, du schätzt mich ganz falsch ein", heißt es in dem Song unter anderem. 

Der Film "3 Engel für Charlie" kommt Ende November in unsere Kinos. Darin werden die drei Ermittlerinnen von Kristen Stewart, Ella Balinska und Naomi Scott gespielt.

*Datenschutz

*Datenschutz

 

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema