Unterhaltung

Antrag von Oceans Vater Jasmin Tawil will wieder heiraten

imago0101080355h.jpg

Jasmin Tawil traut sich ein zweites Mal.

(Foto: imago images/POP-EYE)

Seit ihrer Teilnahme an der letzten Staffel "Promi Big Brother" ist es recht ruhig um Jasmin Tawil. Nun macht die Ex-Frau von Musiker Adel Tawil überraschend öffentlich, dass sie mit dem Vater ihres Sohnes Ocean den Bund der Ehe eingehen möchte.

Drei Jahre lang gab es von Jasmin Tawil nur sporadisch Lebenszeichen bei Instagram. Die ehemalige "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Darstellerin hatte sich nach der Trennung von Musiker Adel Tawil ins Ausland zurückgezogen, lebte dort angeblich sogar eine Weile auf der Straße. Dann aber fing sie sich und kam im September 2019 mit der Meldung zurück, im Juni desselben Jahres Mutter geworden zu sein. Nun gibt sie bekannt, den Vater ihres Sohnes Ocean bald auch heiraten zu wollen.

Bei Instagram postete die 38-Jährige ein Foto von sich mit ganz vielen Herzen und schrieb dazu auf Englisch: "Oceans Vater hat mich gefragt und ich habe Ja gesagt." Wer der Vater ihres einjährigen Sohnes ist, ist bislang allerdings noch nicht bekannt. Die beiden sollen jedoch eine Weile getrennt gewesen sein, ehe sie nun wohl wieder zueinander gefunden haben.

Hochzeit noch in diesem Jahr

Weiter verriet die Schauspielerin in dem Instagram-Post: "Wir werden noch in diesem Jahr heiraten." Ob sie ihre Fans daran teilhaben lassen wird oder nach der schmerzhaften Erfahrung mit Adel Tawil die Öffentlichkeit lieber aus ihrem Privatleben heraushält, wird sich noch zeigen.

2014 hatte sich das Promi-Paar nach 13 gemeinsamen Jahren getrennt. Jasmin Tawil kam mit der Scheidung nicht gut zurecht, postete häufiger verstörende Videos und Nachrichten auf Instagram, die ihren angeschlagenen Zustand dokumentierten. Unter anderem meldete sie sich einige Monate vor der Geburt ihres Sohnes aus Kalifornien und teilte ihren Followern mit, dass sie auf der Straße lebe. Laut "Bild"-Zeitung zog sie danach nach Hawaii, wo ihr Tawil einst einen Heiratsantrag gemacht hatte.

2019 folgte dann ihre überraschende Rückkehr, ehe sie 2020 sogar wieder im TV auftrat. Sie nahm an der achten Staffel der Sat1-Show "Promi Big Brother" teil, bei der sie den 15. Platz belegte.

Quelle: ntv.de, nan

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.