Unterhaltung

Verliebt in Berlin Jenny Elvers zeigt ihren neuen Freund

imago91828067h.jpg

Simon Lorinser und Jenny Elvers machten auf dem roten Teppich in Berlin einen glücklichen Eindruck.

(Foto: imago images / eventfoto54)

Jenny Elvers ist im Rahmen eines Promi-Events in Berlin zu Gast, und sie ist nicht allein. Zum ersten Mal präsentiert sie auf dem roten Teppich den neuen Mann an ihrer Seite und wirkt dabei so glücklich wie schon lange nicht mehr.

Schauspielerin Jenny Elvers war am Abend beim "TK Maxx Late Night Shopping"-Event am Potsdamer Platz in Berlin zu Gast. Die 47-Jährige kam aber nicht allein. Zum ersten Mal schritt sie gemeinsam mit ihrem Freund über den roten Teppich.

*Datenschutz

Der neue Mann an Elvers Seite ist der 35-jährige Simon Lorinser. Er arbeitet als Model und lebt in Hamburg. Im Gespräch mit der "Gala" sagte Elvers: "Ich bin sehr happy. Wir kennen uns schon länger. Ich würde nicht jemanden mitnehmen, den ich erst vorgestern kennengelernt habe." Lorinser berichtete, er habe nicht gewusst, wer Jenny Elvers ist, als die zwei sich kennenlernten. "Ich besitze keinen Fernseher und lese keine Zeitung, woher soll ich das da wissen?", zitiert ihn "Gala".

Bewegtes Liebesleben

Unvorstellbar eigentlich, dass es Menschen gibt, an denen die Karriere von Elvers komplett vorbeigegangen ist. 1995 wurde die ehemalige Heidekönigin durch ihren legendären Unten-Ohne-Auftritt in Detlef Bucks Film "Männerpension" über Nacht berühmt und zu einem der ersten deutschen It-Girls überhaupt. Sie führte Beziehungen mit Heiner Lauterbach und "Big Brother"-Insasse Alex Jolig, mit dem sie 2001 einen Sohn bekam. Aber auch zahlreiche Affären werden ihr nachgesagt, unter anderem mit Thomas D, Farin Urlaub und Udo Jürgens. 2003 schließlich heiratete Elvers ihren Manager Goetz Elbertzhagen, doch die Ehe scheiterte. Es folgte einige Zeit später die Verlobung mit Unternehmer Steffen von der Beeck, doch auch von ihm trennte sich Elvers 2017 wieder.

Ein Jahr später veröffentlichte sie ein Buch über ihre Alkoholsucht, die durch einen unangenehmen TV-Auftritt in der NDR-Sendung "DAS!" an die Öffentlichkeit geriet. "Ich begann, mir im Supermarkt bald gleich zwei Flaschen Wodka zu kaufen. Ich brauchte mittlerweile das beruhigende Gefühl zu wissen, dass überall immer eine Flasche greifbar war", schreibt sie in der Autobiografie. Und: "Tag für Tag guckte mir ein zitterndes, kotzendes, wackeliges Wrack mit Herzrasen im Spiegel entgegen. Mit stechenden Schmerzen und Schweißausbrüchen kroch ich zur schmerzlindernden Flasche. Ein Glas noch. Nur dieses eine." Heute ist Jenny Elvers nach eigenen Angaben trocken und hält sich mit ganz viel Sport fit.

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema