Unterhaltung

"Liebe meine Babys, aber ..." Kim Kardashian will keine Kinder mehr

AP_18283082205128.jpg

Für Kim Kardashian sind vier Kinder genug.

(Foto: Evan Agostini/Invision/AP)

Im Mai bringt TV-Sternchen Kim Kardashian ihr viertes Kind zur Welt. Weiterer Nachwuchs soll aber nicht folgen, verrät die 38-Jährige. Und das hat einen einfachen Grund.

Die Familienplanung von Kim Kardashian ist offenbar abgeschlossen. Mit Sohn Psalm West erblickte im Mai das vierte Kind des US-Stars das Licht der Welt. Auf Instagram beantwortete die Reality-TV-Königin nun Fragen ihrer Fans.

Ein Anhänger wollte dabei wissen, ob sie noch mehr Kinder haben wolle. Die Absage folgte prompt. Die Ehefrau von Rapper Kanye West schrieb: "Ich liebe meine Babys über alles, aber bei meinem vollen Terminkalender kriege ich mehr als vier nicht unter einen Hut. Jedes einzelne meiner Babys braucht so viel Aufmerksamkeit."

*Datenschutz

Mit der sechsjährigen North, dem dreijährigen Saint und der einjährigen Chicago hat Psalm gleich drei Spielkameraden unter einem Dach. Vor wenigen Tagen hatte Kim Kardashian zum ersten Mal ein Bild mit allen vier Kindern auf Instagram veröffentlicht. Es war am Strand der Bahamas entstanden. Das Foto aufzunehmen, war aber offenbar kein Spaziergang. "Ich dachte, ein Foto mit drei Kindern zu machen, sei schwierig, oh mein Gott, das hier war fast unmöglich", erklärte die 38-Jährige dazu.

Quelle: n-tv.de, jpe/spot

Mehr zum Thema