Unterhaltung

Verknallt in Melissa Lombardi schickt Grüße nach "Love Island"

imago87220157h.jpg

Pietro Lomardi würde "Love Island"-Kandidatin gern in Empfang nehmen, wenn sie spätestens in einer Woche die Villa auf Mallorca verlässt.

(Foto: imago/Revierfoto)

Seit drei Wochen suchen paarungswillige Singles in der RTL2-Show "Love Island" die große Liebe. Für Kandidatin Melissa ist das Ganze eine echte Achterbahnfahrt der Gefühle. Jetzt bekommt sie Support von Pietro Lombardi, denn der bekundet ehrliches Interesse an der 23-Jährigen.

Für insgesamt vier Wochen schickt RTL2 Singles auf der Suche nach der ganz großen Liebe in eine Villa nach Mallorca. Dort müssen sie "Couples" - also Paare - bilden, um sich kennen- und lieben zu lernen. Während einige nach drei Wochen bereits streiten wie ein altes Liebespaar, fließen bei Kandidatin Melissa jede Menge Tränen. Grund dafür ist ihr Auserkorener Danilo, der unsteteste Charakter auf der Liebesinsel. Doch wenn er nicht will, freut sich eben der Nächste. Und das ist Pietro Lombardi.

*Datenschutz

Der Sänger hat bereits vor einigen Tage bei Instagram verkündet, Gefallen an der brünetten Melissa gefunden zu haben. Er bat Jana Ina Zarella, Moderatorin der Sendung und gute Freundin von Lombardi, einen Kontakt herzustellen. Doch nicht sie, sondern die Senderverantwortlichen haben sein Flehen jetzt erhört. Und so konnte Lombardi eine Videobotschaft an die Angebetete ins Haus schicken.

"Melissa, ich meine es ernst"

Während sich also Danilo zwischen Melissa und der Schweizerin Dijana einfach nicht entscheiden kann und damit immer wieder Gefühle verletzt, weiß Lombardi ganz genau, was er will. In einer vergangenen Instagram-Story sagte er bereits: "Melissa, ich meine es ernst, ich möchte dich kennenlernen."

Davon ahnte diese nichts, als sie jetzt mit der Videobotschaft überrascht wurde. In der sagt Lombardi vor der versammelten "Love Island"-Belegschaft: "Ich hab mitbekommen, dass es dir gerade nicht so gut geht. Ein bisschen Gefühls-Chaos. Mach auf jeden Fall weiter. Nach jedem Tief kommt hoffentlich für dich auch wieder ein Hoch."

"Sei nicht so naiv"

*Datenschutz

Bezüglich Wendehals Danilo rät Lombardi ihr: "Hör immer auf dein Bauchgefühl und sei nicht so naiv." Eine klare Ansage, ehe er noch seinen Song "Phänomenal" anstimmt und Melissa eine Kusshand zuwirft. Tatsächlich zaubert diese Aktion endlich mal wieder ein Lächeln auf ihr meist tränenüberströmtes Gesicht. "Vielen Dank für deine lieben Worte", sagt sie wenig später in die Inselkamera und fügt einen Satz hinzu, der Lombardis Herz sicher höher schlagen lässt: "Und wir sehen uns draußen." Wer braucht denn schon Danilo?

In seiner Instagram-Story filmt Lombardi, wie er die "Love Island"-Folge schaut. Er muss mitansehen, wie Melissa immer und immer wieder auf Danilo reinfällt. Dann ruft er Dinge wie: "Wenn man bei Google eingibt: 'Die naivste Frau der Welt', dann kommt ein Bild von Melissa raus." Aber er verspricht der auf dem Bildschirm weinenden 23-Jährigen auch: "Ich bin doch da, Melissa." Lombardis Kumpel Giovanni Zarrella, Eheman von Moderatorin Jana Ina, hat bei Instagram bereits den Hashtag #freeMelissa gestartet. Es bleibt also spannend, wohin diese Geschichte noch führen wird, wenn die Show in sieben Tagen zu Ende ist.

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema