Unterhaltung

Aussehen sorgt für Verwirrung Megan Fox teilt seltene Fotos ihrer Kinder

imago80041732h.jpg

Mutter von drei Söhnen: Megan Fox.

(Foto: imago/ZUMA Press)

Von ihrem Kurztrip nach Disneyland postet Megan Fox ein paar Familienfotos auf Instagram. Ihre Follower danken ihr den seltenen Einblick ins Privatleben. Doch das Aussehen ihrer Kinder beschert der Schauspielerin nicht nur Tausende Komplimente - es sorgt bei einigen Nutzern auch für Verwirrung.

Megan Fox hält ihre Kinder weitestgehend aus der Öffentlichkeit fern. Doch nun lässt die Schauspielerin ihre Fans an ihrem Familienglück teilhaben und postet auf Instagram süße Bilder von einem Ausflug nach Disneyland. Auf den Fotos sind ihre äußerst hübschen Söhne Noah, Bodhi und Journey in verschiedenen Halloween-Kostümen zu sehen.

*Datenschutz

Während Fox und ihr Mann Brian Austin Green um die Wette strahlen, verpasst allerdings immer eines der Kinder seinen Einsatz. Unter den Bildern witzelte die 33-Jährige deswegen: "Halloween macht Spaß, aber kann ich nicht wenigstens mal ein Bild haben, auf dem alle halbwegs normale Gesichter machen und in die Kamera schauen?"

Passend zu Halloween haben sich die sieben, fünf und drei Jahre alten Kinder süße Verkleidungen ausgesucht: Der Jüngste, Journey, steckt in einem Drachenkostüm, Bodhi trägt einen Skelett-Anzug und Noah ist als Hexe verkleidet. Der Siebenjährige wechselt sogar einen Teil des Outfits: Erst trägt er eine pinke, lange Perücke mit großem Hexenhut, dann nur noch ein Cape über seinen naturblonden, langen Haaren.

"Wunderschöne Töchter"

Bisher wurde das Foto mehr als 900.000 Mal geliked, Tausende Menschen gratulieren dem Schauspieler-Ehepaar zu ihren hübschen Kinder. Den meisten Followern fallen die schrägen Körperhaltungen der Jungs allerdings weniger auf - für Verwirrung sorgt eher das feminine Aussehen der beiden Älteren. Wegen ihrer langen Haare und großen Augen werden die Jungs immer wieder für Mädchen gehalten. Fox erhält in Dutzenden Kommentaren Komplimente für ihre "wunderschönen Töchter", die ihr "zum Verwechseln ähnlich" sehen.

Vor Kurzem hatte Fox in einer TV-Sendung darüber gesprochen, dass ihr Ältester sich gern wie ein Mädchen kleidet. Er ziehe sich manchmal selbst an und trage dann gerne Prinzessinnenkleider. Vergangenes Jahr verkleidete er sich zu Halloween als Cheerleader. Sie selbst habe damit kein Problem, da sie ihre Kinder geschlechtsneutral erziehe. Allerdings werde der Junge von seinen Klassenkameraden häufig gehänselt. "Ich versuche, Noah beizubringen, selbstsicher zu sein, egal, was die anderen sagen."

Megan Fox und der zwölf Jahre ältere Brian Austin Green sind - mit einigen Unterbrechungen - seit 2004 ein Paar und seit 2010 verheiratet. Sie gilt als eine der attraktivsten Frauen der Welt und auch Green wurde als Star der Hitserie "Beverly Hills 90210" zum weltweiten Frauenschwarm. Bei den Voraussetzungen ist es also kein Wunder, dass auch der Nachwuchs bildschön ist.

Quelle: n-tv.de, lri/spot

Mehr zum Thema