Unterhaltung

Weg frei für Laura Müller Michael Wendler ist "endlich geschieden"

110069761.jpg

Damals waren sie noch ein glückliches Ehepaar: Michael Wendler und Claudia Norberg.

(Foto: picture alliance/dpa)

Nun ist es soweit: Michael Wendler und Claudia Norberg sind offiziell geschiedene Leute. Das dürfte auch die Verlobte des Schlagersängers, Laura Müller, freuen. Denn schon bald sollen die Hochzeitsglocken läuten.

Der Hochzeit von Michael Wendler ("Diese Nacht") und seiner Verlobten, Laura Müller, scheint nichts mehr im Weg zu stehen. Wie der Schlagersänger bei Instagram bekanntgibt, ist die Scheidung von seiner Ex-Frau Claudia Norberg "endlich" offiziell. "Das Scheidungsgericht in den USA hat am 13. Mai 2020 die Ehe zwischen meiner Ex und mir geschieden", erklärte 47-Jährige in seiner Story.

Seit 2009 waren Wendler und Norberg verheiratet, sieben Jahre zuvor erblickte bereits die gemeinsame inzwischen 18-jährige Tochter Adeline das Licht der Welt. Die Familie wohnte in Florida, ehe 2018 das Liebesglück der beiden in die Brüche ging.

Seit 2019 heißt die neue Frau an der Seite des Sängers Laura Müller. Vor kurzem hat er um die Hand der 19-Jährigen angehalten. Noch in diesem Sommer sollen in Las Vegas die Hochzeitsglocken läuten.

Die Wendler-Ex Claudia Norberg erklärte in einem Videochat auf Instagram, dass sie zur Hochzeit kommen würde, sollte sie eingeladen werden. Sie sei vor allem daran interessiert, die gemeinsame Tochter Adeline zu bestaunen. Laura Müller erteilte dieser Idee jedoch prompt eine Abfuhr: "Vielleicht möchte sie ja auch noch meinen Schleier tragen. Ich muss leider sagen, es wird keine Einladung geben."

Auch bei dem Namen der zukünftigen Eheleute Laura Müller und Michael Wendler gibt es noch Diskussionsbedarf, denn "Wendler" ist nur ein Künstlername. Nach der Ehe mit Claudia nahm er den Namen Norberg an, geboren wurde er mit dem Namen Skowronek. Ob er künftig Müller heißt oder Laura den Namen Norberg annimmt, ist bis jetzt unklar.

Quelle: ntv.de, hny/spot