Unterhaltung

"Sat.1-Frühstücksfernsehen" Moderator Martin Haas ist tot

imago58132881h.jpg

Mit 55 Jahren gestorben: Martin Haas.

imago stock&people

Wer gelegentlich beim "Sat.1-Frühstücksfernsehen" eingeschaltet hat, kam an ihm nicht vorbei: Martin Haas präsentierte dort seit 1991 regelmäßig die News. Der Moderator ist mit 55 Jahren gestorben.

Sat.1 muss den Verlust seines dienstältesten Moderators verkraften. Martin Haas sei überraschend im Alter von 55 Jahren verstorben, teilte der in Unterföhring ansässige Sender mit. Haas moderierte seit 1991 die Nachrichten im "Sat.1-Frühstücksfernsehen". In einer Pressemitteilung heißt es: "Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie, Freunden und den Kollegen in Berlin."

"Ich bin geschockt und sehr traurig. Martin war nicht nur ein wichtiger Teil des 'Sat.1-Frühstücksfernsehens', sondern für mich auch die absolute Verkörperung sympathischer Nachrichten. Er wird uns und unseren Zuschauern sehr fehlen", erklärte Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger.

"Martin war ein ganz feiner Mensch", fasste der Chefredakteur des "Sat.1-Frühstückfernsehens" Jürgen Meschede zusammen. Dieser Satz sei heute am häufigsten auf den Fluren des Senders zu hören. "27 gemeinsame Jahre. Ein Freund, ein großartiger Kollege, ein Nachrichten-Profi durch und durch. Und vor allem: Ein ganz feiner Mensch."

Todesursache unklar

Details zur Todesursache wurden zunächst nicht bekannt gegeben. Mit 2,01 Meter war Haas der größte Nachrichten-Moderator im deutschen Privatfernsehen. Seit März 2008 sprach er in seiner Sat.1-freien Zeit auch die Nachrichten beim privaten bayerischen Radiosender Antenne Bayern.

Haas stammte aus Aalen in Baden-Württemberg. Seine journalistische Laufbahn begann er beim US-Sender CBS in Miami und bei Tele 5 in München, ehe er für die Sender ProSieben, Sat.1 und Kabel eins tätig wurde, die später zu ProSiebenSat.1 fusionierten.

Das "Sat.1-Frühstücksfernsehen" ist seit 1987 auf Sendung. Seit 2009 wird es von einer Produktionsfirma mit Sitz in Berlin verantwortet. Zu seinen früheren Moderatoren gehörten etwa das heutige "Fernsehgarten"-Aushängeschild Andrea Kiewel und "Volle Kanne"-Moderatorin Nadine Krüger beim ZDF, Dschungelkönig Peer Kusmagk oder Jan Hahn, seit 2016 in Diensten von RTLplus. Aktuell besteht das Team der Sendung unter anderem aus Matthias Killing, Marlene Lufen und Karen Heinrichs.

Quelle: n-tv.de, vpr/spot