Unterhaltung

"Das Leben ist eine Reise" Pamela Andersons fünfte Ehe hält nur kurz

imago95033246h.jpg

Pamela Anderson und Gatte Jon Peters hielten es nicht lange miteinander aus.

(Foto: imago images/Manfred Siebinger)

Noch bevor das Eheleben von Pamela Anderson und dem Filmmogul Jon Peters so richtig losgeht, ist es schon wieder vorbei. Nur zwölf Tage nach der Geheimhochzeit in Malibu ist sich das Paar nicht mehr sicher und geht erstmal wieder getrennte Wege.

Nach nur zwölf Tagen Ehe sollen sich Schauspielerin Pamela Anderson und Filmmogul Jon Peters schon wieder getrennt haben. Nach einem Bericht des "Hollywood Reporter" sagte die 52-jährige Ex-"Baywatch"-Darstellerin, das Paar nehme sich "einige Zeit, um neu zu bewerten, was wir vom Leben und voneinander wollen".

Erst vor knapp zwei Wochen hatten sich Anderson und der 74-jährige Peters bei einer geheimen Hochzeitszeremonie in Malibu das Ja-Wort gegeben. Jetzt erklärt Anderson dem Bericht zufolge: "Das Leben ist eine Reise und die Liebe ist ein Prozess. In Anbetracht dieser universellen Wahrheit haben wir uns gemeinsam entschlossen, die Bestätigung unserer Heiratsurkunde zu verschieben und unser Vertrauen in den Prozess zu setzen."

Vor etwa einer Woche hatte die Schauspielerin das erste gemeinsame Foto von sich und ihrem Ehemann nach der Trauung gepostet. Sie lächelte auf dem Schwarz-Weiß-Bild stolz in die Kamera. Das Paar war in den 80er-Jahren schon einmal liiert, vor einigen Monaten sollen sie erneut zueinander gefunden haben.

Für beide ist es die fünfte Ehe. Anderson war unter anderem mit Rocker Tommy Lee verheiratet, mit dem sie zwei erwachsene Söhne hat. Peters wiederum war einst mit Barbra Streisand liiert. Er hat unter anderem Filme wie "A Star Is Born" und "Man of Steel" produziert.

Quelle: ntv.de, jog/spot