Unterhaltung

Konzert unterbrochen Pietro Lombardi hilft schwächelndem Fan

255741110.jpg

Er ist Sänger, aber auch Vater: Pietro Lombardi.

(Foto: picture alliance / Geisler-Fotopress)

Am Abend spielt Pietro Lombardi vor ausverkauftem Haus in Oberhausen. Im Gedränge vor der Bühne kippt plötzlich ein 12-Jähriger um, doch der Sänger ist sofort zur Stelle. Er unterbricht sein Konzert, um dem Jungen persönlich zur Seite zu stehen.

Erst kürzlich machen Videos von einem Billie-Eilish-Konzert die Runde, bei dem die Sängerin ihren Auftritt unterbricht, als sie mitbekommt, dass ein Fan in Schwierigkeiten ist und einen Kreislaufkollaps erleidet. Nun hat auch Pietro Lombardi in einer ähnlichen Situation so reagiert.

pietrolombardi_277081829_525821285568561_1246224156729797780_n.jpg

(Foto: instagram.com/pietrolombardi)

Bei einem ausverkauften Konzert in der Oberhausener Turbinenhalle unterbrach der 29-jährige Sänger am Abend für ganze 20 Minuten seine Show, als ein zwölfjähriger Junge in der ersten Reihe umkippte. Anstatt den Fan dem dafür eingestellten Personal zu überlassen, kümmerte sich Lombardi lieber selbst um den Jungen und übergab ihn höchstpersönlich den Sanitätern. In der Zwischenzeit übernahm Lombardis Freund Oliver Pocher die Show und sorgte für Stimmung. Der Comedian war allerdings rein zufällig als Gast bei dem Auftritt und reagierte ganz spontan. Erst als Lombardi wusste, dass es dem Jungen gut geht, setzte er sein Konzert fort.

"Gesundheit vor alles"

Später äußerste sich der Sänger in seiner Instagram-Story zu dem Vorfall und schrieb: "Ich bin selber Papa. Ich kann niemals meine Show weiterspielen, wenn ich nicht weiß, wie es dem Kleinen geht. Gesundheit vor alles. Danke, Oliver Pocher, dass du übernommen hast!" In mehreren darauffolgenden Videos erklärt er die Situation noch einmal und dankt seinem Kumpel erneut für seinen Einsatz.

Die empathische Aktion kam bei den Fans des "Deutschland sucht den Superstar"-Absolventen natürlich gut an. "Respekt an Pietro, wenn er mittendrin sein Konzert abbricht, weil jemand umkippt", ist ebenso in den sozialen Medien zu lesen wie: "Ich fand es so stark von dir, dass du dich so für den Jungen eingesetzt hast und dich so für sein Wohlbefinden interessiert hast." Und ein anderer Fan meint: "Pietro ist auf dem Boden geblieben, trotz des riesigen Erfolges. Und es tut gut zu wissen, dass es solche Menschen noch gibt."

Quelle: ntv.de, nan

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen