Unterhaltung

"Für immer" Pink verabschiedet sich von ihrem Vater

217841274.jpg

Trauert um ihren Vater: Pink.

(Foto: picture alliance / NurPhoto)

Vor einem Jahr erkrankt der Vater von Pink an Krebs und muss sich einer Chemotherapie unterziehen. Nun hat der Vietnamkriegsveteran den Kampf gegen die Krankheit offenbar verloren. Das gibt die Sängerin in den sozialen Medien bekannt.

Sängerin Pink trauert um ihren geliebten Vater Jim Moore. Auf Instagram verabschiedete sie sich mit den Worten "Für immer" von dem Vietnamkriegsveteranen.

Der Post der 41-jährigen US-Amerikanerin, die mit bürgerlichem Namen Alicia Moore heißt, beinhaltete neben ihrer kurzen, aber rührenden Botschaft auch zwei Schwarzweißfotos. Die Schnappschüsse zeigen Pink einmal als Kind und einmal als Erwachsene, beide Male tanzt sie mit ihrem Papa.

Pinks Vater war an Krebs erkrankt. Erst vor gut einem Jahr hatte die Musikerin ebenfalls auf Instagram offenbart, dass Moore sich einer Chemotherapie unterziehen musste. Zur Todesursache äußerte sie sich in ihrem Post nicht.

Quelle: ntv.de, nan/spot

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.