Unterhaltung

Prösterchen! Sarah Connor stößt mit ihren Schwestern an

58500476.jpg

Hatte am Wochenende Grund zu feiern: Sarah Connor.

(Foto: picture alliance / dpa)

Über einen Mangel an Verwandtschaft kann sich Sarah Connor nun wirklich nicht beklagen. Allein sieben Geschwister zählt die Sängerin. Mit zumindest einigen von ihnen hat sie nun offenbar kräftig gefeiert. Und wir haben auch schon eine ziemlich sichere Vermutung, was der Anlass dafür war.

Noch vor ein paar Wochen wären Aufnahmen wie diese nicht möglich gewesen. Oder zumindest hätte sie niemand so offen im Netz zur Schau gestellt.

Doch mittlerweile sind die Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Krise landauf, landab gelockert. Und so kann sich auch Sarah Connor wieder ganz ungeniert im größeren Kreis ihrer Familie zeigen.

Zu sehen ist das auf dem Instagram-Account von Anna-Maria Ferchichi. Sie ist nicht nur die Frau von Rapper Bushido, sondern bekanntlich auch eine jüngere Schwester Connors. Doch nicht nur die beiden lächeln auf gleich mehreren Fotos gemeinsam in die Kamera. Mit von der Partie sind auch noch ihre beiden Schwestern Valentina und Lulu. "Es ist immer so witzig, wenn wir alle zusammen sind", schreibt Ferchichi zu den Bildern, auf denen die vier posieren und Sarah Connor ein Glas in die Höhe reckt.

Aus der Großfamilie in die Großfamilie

Ganz korrekt ist die Aussage natürlich nicht. Schließlich ist die vollständige Geschwisterschar im Hause Connor mal eben doppelt so groß. So haben Sarah, Anna-Maria, Valentina und Lulu nicht nur noch einen Bruder und eine weitere Schwester, sondern darüber hinaus auch noch zwei Halbbrüder. Ob diese es lediglich nicht mit auf die Fotos geschafft oder womöglich gar nicht mitgefeiert haben, wissen wir nicht.

Was wir dagegen wissen, ist, dass es durchaus etwas zu feiern gab. Am Samstag feierte Sarah Connor nämlich ihren sage und schreibe 40. Geburtstag. Und es besteht wohl kaum ein Zweifel daran, dass sie just auf diesen mit ihren Schwestern angestoßen hat.

Sarah Connor wurde am 13. Juni 1980 als Sarah Marianne Corina Lewe in Delmenhorst geboren. Das Leben mit einer Großfamilie ist ihr bestens bekannt - inzwischen auch aus der Perspektive als Mutter. Connor hat selbst vier Kinder. Zwei stammen aus ihrer früheren Ehe mit Sänger Marc Terenzi, zwei weitere Kinder bekam sie mit ihrem heutigen Mann Florian Fischer.

Quelle: ntv.de, vpr

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.