Unterhaltung

Neffe stirbt mit 35 Schicksalsschlag trifft Liam Neeson

imago85369022h.jpg

Vom Schicksal gebeutelt: Liam Neeson.

imago/UPI Photo

Das Leben stellt Schauspieler Liam Neeson erneut vor eine schwere Prüfung. Nach dem frühen Tod seiner Frau vor gut zehn Jahren verliert der Schauspieler nun auch noch seinen Neffen. Der junge Mann wird gerade mal 35 Jahre alt.

Hollywood-Star Liam Neeson trauert um seinen Neffen. Vor fünf Jahren hatte sich Ronan Sexton bei einem Sturz von einer Telefonzelle schwer verletzt, am Wochenende ist der 35-Jährige laut "The Belfast Telegraph" in dem Dorf Cushendall in Nordirland gestorben.

Den Angaben zufolge hatte sich Sexton nie vollständig von jenen Verletzungen erholt, die er sich bei dem Unfall in Brighton im Juni 2014 zugezogen hatte. Damals war er mit Freunden feiern gewesen und aus Jux und Tollerei auf eine Telefonzelle geklettert. Bei der Aktion rutschte er aus, stürzte und schlug mit dem Kopf auf dem Betonboden auf.

"Gefühl von Haltlosigkeit"

Ronan war der jüngste Sohn von Neesons Schwester Bernadette. Sein Tod ist ein weiterer schwerer Schicksalsschlag für den Schauspieler: Vor zehn Jahren verlor Liam Neeson seine Frau, die britische Schauspielerin Natasha Richardson. Sie starb im März 2009 im Alter von 45 Jahren. Sie war beim Skifahren in Quebec gestürzt war und hatte sich dabei ebenfalls Kopfverletzungen zugezogen.

Vor zwei Jahren äußerte sich Neeson in einem Interview zu dem tragischen Verlust seiner Frau. "Es trifft dich wie eine Welle. Du bekommst dieses tiefe Gefühl von Haltlosigkeit. (...) Die Erde ist nicht mehr stabil. Dann verblasst es und wird seltener, aber manchmal kehrt es noch immer zurück", erklärte er. Und: "Ihr Tod war nie real. Er ist es noch immer nicht. Es gibt Momente in unserem Zuhause in New York, in denen ich die Tür aufgehen höre, besonders in den ersten paar Jahren. Jedes Mal wenn ich die Tür aufgehen höre, glaube ich noch immer, sie zu hören."

Der in Nordirland geborene Neeson hat in zahlreichen Filmen mitgewirkt. Fans kennen ihn unter anderem aus Auftritten in "Star Wars", der Thriller-Reihe "96 Hours" und zuletzt in "Widows - Tödliche Witwen".

Quelle: n-tv.de, vpr/spot

Mehr zum Thema