Unterhaltung

Mit Papa, Pratt und Oprah Schwarzenegger feiert Bachelorette-Party

imago90858718h.jpg

Auch ihr Verlobter Chris Pratt war bei Katherine Schwarzeneggers Junggesellinnenabschied dabei.

(Foto: imago images / UPI Photo)

Die Hochzeit von Katherine Schwarzenegger und Chris Pratt scheint kurz bevor zu stehen. Ihren Junggesellinnenabschied feiert die Tochter von Arnold Schwarzenegger im Haus ihrer Mutter im kleinen Kreis.

Die Hochzeit von Katherine Schwarzenegger und Chris Pratt steht vor der Tür. Wie das US-Magazin "People" berichtet, fand am Samstag ein Junggesellinnenabschied für die Braut im engen Kreis statt. Schwarzenegger feierte demnach zusammen mit einigen engen Freunden und Familienmitgliedern im Haus ihrer Mutter Maria Shriver. Unter den Gästen soll unter anderem auch TV-Star Oprah Winfrey gewesen sein.

Für ihren Abschied vom Single-Dasein habe sich die 29-Jährige für ein weißes Maxi-Kleid entschieden und ihre offenen Haare auf einer Seite mit einer weißen Haarspange nach hinten gesteckt, schreibt "People". In diesem Outfit durfte sie auch ihr zukünftiger Ehemann sehen: Dem Bericht zufolge schaute auch Chris Pratt bei der Party vorbei.

Ebenso soll später am Tag auch Katherines Vater Arnold Schwarzenegger aufgetaucht sein, nachdem er bei der College-Abschlussfeier seines unehelichen Sohnes Joseph Baena war.

Nach nur wenigen Monaten Beziehung hatten sich Katherine Schwarzenegger und Chris Pratt Mitte Januar verlobt. Stolz hatte der 39-jährige Pratt die Verlobung damals via Instagram verkündet. Das Paar ist seit Sommer 2018 liiert. Erste Fotos von ihnen bei einem gemeinsamen Picknick tauchten im Juni 2018 auf. Für Pratt wird es die zweite Ehe. Von 2009 bis 2018 war er mit der 42-jährigen Schauspielkollegin Anna Faris verheiratet. Aus dieser Ehe stammt sein Sohn Jack, der inzwischen sechs Jahre alt ist.

Quelle: n-tv.de, fhe/spot

Mehr zum Thema