Unterhaltung

Was ist denn da los? Sex-Flaute bei Kate Upton

kateupton.JPG

Wer kann dazu schon nein sagen? Anscheinend ihr Verlobter ...

Ja, das ist doch beruhigend für Lieschen Müller und Co: Selbst bei so einer Granate wie Kate Upton herrscht ab und an Unlust. Das liegt allerdings nicht an ihr, sondern an ihrem Sportler zu Hause - weder vorher noch nachher hat er Lust.

Wenn für Baseballspieler Justin Verlander ein Match ansteht, muss er sich sowohl davor, als auch danach in Keuschheit üben. Wie seine Verlobte Kate Upton nun in einem Interview in der TV-Show "Watch What Happens Live With Andy Cohen" ausplauderte, herrscht bei den beiden gleich doppelte Sex-Flaute an einem Spieltag. "Es gibt keinen Sex vor einem Spiel - überhaupt keinen", wird Upton von der Seite "Us Weekly" zitiert.

Vor einem Spiel ist das durchaus nachvollziehbar. Warum es aber auch nach einem Match zumeist nicht mehr zu Bettgymnastik kommt, plauderte das redselige Model auch noch gleich aus: "Was ich herausgefunden habe - wenn er zu gut gespielt hat, gibt es danach auch keinen Sex. Dann ist er erschöpft und das ist ein ziemlicher Abturner für mich".

Die 24-Jährige und Verlander sind seit vergangenem Mai miteinander verlobt. Vielleicht denkt der berühmte Pitcher der Detroit Tigers angesichts der Aussagen seiner Ehefrau in spe ja über ein baldiges Karriereende nach...

Wir kennen diese Geschichten aus den Fußball-Camps zu Weltmeisterschafts-Zeiten: Da herrscht regelmäßig die Frage, ist Sex nun gut oder nicht, vor oder nach dem Spiel, oder besser ganz lassen, sollten die Frauen überhaupt kommen und geht es nicht einfach nur immer darum: Das Runde muss ins Eckige? 

Sieht so aus, als wäre Kate Upton gerade im Plaudermodus und wir dürfen uns auf weitere Details aus dem Schlafzimmer freuen. Vielleicht kommt es bald ja mal wieder zum Äußersten ... 

Quelle: ntv.de, soe/ spot

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.