Unterhaltung

Kleiner Wikinger ist da Sila Sahin bringt einen Sohn zur Welt

imago81549741h.jpg

Sila Sahin lebt mit ihrer Familie im norwegischen Bergen.

(Foto: imago/Future Image)

Noch im Juni sorgten Wehen im Flieger für einen Schreckmoment. Doch der Sohn von Schauspielerin Sila Sahin hat sich doch noch Zeit gelassen. Vier Tage vorm errechneten Geburtstermin erblickt er nun das Licht der Welt. Und die Eltern sind überglücklich.

Die Schauspielerin Sila Sahin hat ihr erstes Kind bekommen. Die 32-Jährige brachte einen Sohn zur Welt. Auf Instagram teilte die junge Mutter ein Foto von den kleinen Füßen des Babys mit dem Kommentar "Er ist da" und dem Hashtag "biggest love of my life" (größte Liebe meines Lebens). Auch der Vater des Kindes, Fußballprofi Samuel Sahin-Radlinger, zeigte sich auf Instagram überglücklich - und stolz auf seine Frau.

*Datenschutz

"Ich bin so stolz auf dich", schrieb der 25-Jährige. "Du hast mir das größte Geschenk auf Erden gemacht! Ich bin sehr dankbar, dass es allen gut geht und wir jetzt die schönste Zeit als kleine Familie genießen können." Das Geschlecht des Kindes hatte Sahin bereits im Februar in einem RTL-Interview ausgeplaudert: "Es wird ein Wikinger!", sagte sie. Den Namen des Nachwuchses verriet das Paar aber noch nicht.

Für einen Schreckmoment hatte Sahin Anfang Juni gesorgt, als sie plötzlich im Flugzeug über den Wolken Wehen bekam. Eine Hebamme, die zufällig mit im Flieger nach Bergen gesessen hatte, habe sich bereits auf eine Geburt vorbereitet, schrieb Sahin. Doch so weit kam es nicht. Nach der Landung in Norwegen kam Sahin lediglich für eine Nacht ins Krankenhaus.

Sahin lebt mit ihrem Mann im norwegischen Bergen. Dort sollte nach Plan eigentlich erst am 23. Juli das erste Kind der beiden zur Welt kommen. Das Paar hat 2016 geheiratet. Davor war Sahin mit Nationalspieler Ilkay Gündogan liiert gewesen.

Quelle: ntv.de, jug/dpa