Unterhaltung

Es war "lebensbedrohlich" Travis Barker meldet sich aus dem Krankenhaus

imago0157365820h.jpg

Ist "sehr dankbar", dass es ihm wieder besser geht: Travis Barker.

(Foto: IMAGO/NurPhoto)

Mit einer akuten Entzündung der Bauchspeicheldrüse wird Kourtney Kardashians Ehemann Travis Barker vor wenigen Tagen ins Krankenhaus eingeliefert. Sein Aufruf bei Twitter, Gott solle ihn retten, versetzt Freunde und Fans in Angst und Schrecken. Nun gibt der Schlagzeuger Entwarnung.

Travis Barker hat sich nach dem Schreckmoment in der vergangenen Woche nun bei seinen Fans zurückgemeldet. Der Blink-182-Schlagzeuger ist Ende Juni mit einer akuten Entzündung der Bauchspeicheldrüse ins Krankenhaus eingeliefert worden. In einer Instagram-Story erklärt der Musiker nun, was passiert ist.

"Ich ging Montag zu einer Endoskopie und fühlte mich großartig. Aber nach dem Abendessen bekam ich unerträgliche Schmerzen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert." Bei Endoskopie sei ein "sehr kleiner Polyp" entfernt worden. "Leider wurde dabei ein wichtiger Drainageschlauch der Bauchspeicheldrüse beschädigt", so Barker. Das habe zu einer "schweren, lebensbedrohlichen Pankreatitis" geführt. Nach einer "intensiven Behandlung" würde es Barker jedoch wieder "viel besser" gehen. Er sei "sehr dankbar".

Auch die Ehefrau des Musikers, Kourtney Kardashian, hat sich bei Instagram zu den Ereignissen zu Wort gemeldet. Für sie sei es eine "beängstigende und emotionale Woche" gewesen. Sie danke Gott für die "Heilung meines Mannes, für all eure Gebete für ihn und für uns, für die überwältigende Ausschüttung von Liebe und Unterstützung". Auch die Spezialisten, Ärzte und Krankenschwestern aus dem Krankenhaus hätten sich "so wunderbar um meinen Mann und mich gekümmert", schwärmt sie.

Erst vor wenigen Wochen hatten Kourtney Kardashian und Travis Barke im italienischen Portofino geheiratet. Barker und die älteste Kardashian-Schwester machten ihre Beziehung Anfang letzten Jahres auf Instagram offiziell. Er machte ihr dann im Oktober am Strand in Montecito, Kalifornien einen Antrag.

Kourtney Kardashian hatte zuvor eine lange Beziehung mit Scott Disick, mit dem sie drei Kinder hat: Sohn Mason, Tochter Penelope und Sohn Reign. Barker war zweimal verheiratet. Seine erste Ehe mit Melissa Kennedy hielt neun Monate. Seine zweite Ehe mit Shanna Moakler ging 2008 zu Ende. Die beiden hatten 2004 geheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder: Sohn Landon und Tochter Alabama.

Quelle: ntv.de, can/spot

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen