Unterhaltung

Verfänglicher Instagram-Post Was geht denn da ab, Frau Teigen?

RTX6OF1E.jpg

Das Modelgeschäft ist auch nicht mehr, was es mal war: Chrissy Teigen.

(Foto: REUTERS)

Model Chrissy Teigen sitzt auf einem Stuhl, die Beine von sich gespreizt, dazwischen ein Mann, der ihr an den Oberschenkel fasst. Beim ersten Blick auf dieses Foto tun sich einige Fragezeichen auf. Doch des Rätsels Lösung ist simpel, lustig und weniger schlüpfrig, als es zunächst aussieht.

Als Model für Zeitschriften wie die "Vogue", "Esquire" oder "Sports Illustrated" ist es Chrissy Teigen gewöhnt, so manchen knappen Fummel anzuziehen und sich in verführerische Posen zu werfen. Auf einem Foto auf ihrer Instagram-Seite nimmt sie nun jedoch eine Position ein, die den oberflächlichen Betrachter ein wenig irritiert zurücklässt.

*Datenschutz

Teigen ist von hinten auf einem Stuhl zu sehen. Sie scheint nackt zu sein, lediglich um ihren Intimbereich hat sie ein Handtuch geschlagen. Ihren Unterkörper reckt sie dabei breitbeinig in die Höhe.

Zwei Personen machen sich in der Szenerie an ihr zu schaffen. Zwischen ihren Beinen sitzt ein Mann, der ihren Oberschenkel umgreift. Und nein, es ist nicht ihr Ehemann John Legend. Ihrem Gesicht rückt unterdessen offenbar eine Visagistin mit Make-up zu Leibe.

"Ist das eine Hausgeburt?"

Das gibt natürlich bereits einen Hinweis darauf, was tatsächlich auf dem Bild zu sehen ist. Vollends klar wird es durch den humorvollen Kommentar des Models zu der Aufnahme. "Als ich jung war, hat man nur das Gesicht geschminkt", schreibt sie. Heute dagegen scheinen die Maskenbildner offenbar auch noch an ganz anderen Körperpartien Hand anzulegen.

Binnen nur vier Stunden erhielt das Foto bereits mehr als eine halbe Million Likes. Und selbstverständlich konnten sich manche Follower den einen oder anderen schlüpfrigen Kommentar nicht verkneifen. "Wohin der Typ auch immer gerade schaut - er scheint beeindruckt zu sein", scherzt etwa eine Nutzerin. "Ist das eine Hausgeburt?", fragt eine andere ironisch. Und eine Dritte verweist auf das Profil des Herren, wonach dieser auch Hairstylist sei: "Das wirft Fragen auf."

Die US-Amerikanerin Teigen ist seit 2004 im Modelgeschäft. Doch auch als Autorin eines Kochbuchs machte sie sich einen Namen. Mit dem Sänger John Legend ist sie seit 2013 verheiratet. Mit ihm hat sie zwei Kinder, eine Tochter und einen Sohn.

Quelle: n-tv.de, vpr

Mehr zum Thema