Unterhaltung

Zukunftsplanung mit Laura Wendler wünscht sich "kleinen Wendler"

92760777.jpg

Der Wendler möchte nicht der Einzige seiner Art bleiben.

(Foto: picture alliance / Henning Kaise)

Demnächst dürfte Laura Müller, die Freundin von Michael Wendler, ihr Abiturzeugnis in der Hand halten. Wie es danach weitergeht, wissen die 18-Jährige und der Musiker auch schon: erst influencen, dann Windeln wechseln.

Laura Müller, die Freundin von Musiker Michael Wendler, zeigt sich im Urlaub auf Mallorca mit einem diamantbesetzten Ring am Finger und sorgt damit für Spekulationen über eine mögliche Verlobung. Auf das Schmuckstück angesprochen äußert der 46-jährige Musiker gegenüber RTL.de aber: "Wir sind immer noch im Freundschaftsstadium." Seine 18 Jahre alte Freundin spricht dagegen von einem "Liebesring".

*Datenschutz

Uneinigkeit gibt es aber nicht nur in Bezug auf den Beziehungsstatus bei Wendler und Müller. Zu seinen Familienplänen befragt, antwortet der Sänger: "Ich hätte gerne noch einen Jungen. Also einen kleinen Wendler". Ein weiteres Kind fände Wendler "mega". Seine Freundin schweigt zu dem Thema lieber und hält sich stattdessen ihren Schal vor das Gesicht, wie in einem Video zu sehen ist.

Aus seiner Ehe mit Claudia Norberg hat der Dinslakener bereits die 16 Jahre alte Adeline. Sie lebt allerdings seit der Trennung der Eltern wieder bei ihrer Mutter in Deutschland, während Wendler in den USA wohnt.

Erst Schulabschluss, dann Instagram

Bevor es jedoch an die weitere Familienplanung im Hause Wendler geht, möchte Müller zunächst ihr Abitur machen. Derzeit besucht die 18-Jährige aus Sachsen-Anhalt eine Schule in Stendal. Im Interview sagt sie, dass sie jetzt endlich die Schule abschließen wolle - auch wenn sie eigentlich lieber bei ihrem Partner sei. "Aber so kurz vor Schluss aufzuhören, wäre - glaube ich - ganz schön dumm." Schließlich habe sie bereits zwölf Jahre Schulzeit hinter sich. Wendler pflichtet seiner Freundin bei diesem Thema bei: "Das habe ich ihr auch geraten. Beende die Schule und dann hast du etwas."

Für die Zeit nach der Schule hat das Paar allerdings auch schon Pläne: "Mir ist es schon wichtig, dass ich eine Partnerin an meiner Seite habe, die selbständig ist", sagt Wendler zu RTL.de. Das bezieht sich nicht nur auf die Finanzen, sondern auch auf die Mobilität. Auf die Frage, was seine Partnerin denn mitbringen müsse, antwortet der 46-Jährige: "Sie braucht einen Führerschein und auf jeden Fall ein eigenes Einkommen."

Deswegen hat Müller auch bereits Pläne gemacht, wie es nach der Schule für sie weitergehen könnte. "Dieses Influencer-Ding, das gerade so modern ist," wäre etwas für die junge Frau. Sie bekomme bereits Angebote und sei "da ganz offen". "Mir schreiben ganz viele und können sich so etwas vorstellen", so Müller.

Dass die Schülerin arbeiten will, macht sie auch nochmal im Gespräch mit ihrem Freund deutlich. Auf Wendlers Frage, ob sie Hausfrau und "die Frau meiner Kinder" sein möchte, antwortet Laura: "Ja, 50 Prozent. Aber nur zu Hause sitzen ist auch langweilig."

Quelle: n-tv.de, lsc

Mehr zum Thema