Unterhaltung

Todesursache bekannt Woran Ric Ocasek gestorben ist

imago93458872h.jpg

Wurde 75 Jahre alt: Ric Ocasek.

(Foto: imago images / MediaPunch)

Im Alter von 75 Jahren stirbt The-Cars-Sänger Ric Ocasek am Wochenende plötzlich und unerwartet. Zunächst ist die Todesursache unklar. Jetzt aber ist offenbar das Ergebnis der Obduktion bekannt.

Ric Ocasek, Frontmann der Band The Cars, ist am Wochenende in seiner Wohnung in Manhattan von seiner Noch-Ehefrau tot aufgefunden worden. Fremdeinwirkung schloss die Polizei sofort aus. Nun berichtet unter anderem die US-Nachrichtensendung "Fox News", dass Ocaseks Tod auf eine natürliche Ursache zurückzuführen sei.

Der 75-Jährige habe eine hypertensive und atherosklerotische Herz-Kreislauf-Erkankung gehabt, heißt es demnach. Außerdem sei bei der Obduktion ein Lungenemphysem entdeckt worden, eine Erweiterung der Bronchiolen und der damit verbundenen Lungenbläschen, die dafür sorgen, dass die Lunge überbläht.

Operation kurz vor dem Tod

imago93458864h.jpg

Ocasek und seine Frau lernten sich beim Videodreh kennen.

(Foto: imago images / MediaPunch)

Offenbar war Ocasek kurz vor seinem Tod noch operiert worden. Paulina Porizkova, mit der der Musiker seit 1989 verheiratet und von der er seit dem Frühjahr 2018 getrennt war, schrieb bei Instagram: "Ric hatte sich gut von der Operation erholt. Unsere zwei Söhne, Jonathan und Oliver, und ich taten alles, damit es ihm gut ging. Wir bestellten Essen und sahen gemeinsam fern. Ich fand ihn noch immer schlafend, als ich ihm am Sonntagmorgen einen Kaffee bringen wollte. Ich berührte seine Wange, um ihn zu wecken. Dann begriff ich, dass er in der Nacht friedlich entschlafen war."

Ocasek und das ehemalige Supermodel hatten sich 1984 beim Videodreh zum The-Cars-Hit "Drive" kennengelernt. Ein Song, den Ocasek schrieb, aber sein Bandkollege Benjamin Orr sang. Ocasek war dreimal verheiratet und hinterlässt insgesamt sechs Kinder. Bekannt wurden The Cars, nachdem sie 1978 ihr selbstbetiteltes Debütalbum veröffentlicht hatten, dem fünf weitere Longplayer folgten. Ihren größten Erfolg in Deutschland feierten sie 1984 mit dem Album "Heartbeat City" und den Singles "Drive" und "Hello Again".

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema