Hörbücher

Thriller-Debüt von Stina Jackson "Dunkelsommer": Schwedens düsterste Seite

Drei Jahre zerstören jede Hoffnung. Das hat Lelle bitter lernen müssen. Seit drei Jahren ist seine Tochter spurlos verschwunden. Seit drei Jahren sucht er sie. Jeden Sommer. Jede Nacht. Ohne Erfolg. Doch dann verschwindet wieder eine 17-Jährige.

"Meiner Erfahrung nach muss man sich vor allem vor den lächelnden Menschen in Acht nehmen: Menschen, die ohne Grund lächeln und ihre Zähne entblößen, locken andere damit an. Sie selbst aber sind das Böse." Als Lelle diese Worte aus dem Mund von Patte hört, will er dessen abgelegenes und heruntergekommenes Haus schnellstmöglich verlassen. Patte ist ihm unheimlich - und Lelle braucht dringend etwas Schlaf.

29099_xl.jpg

Stina Jackson stammt aus Skellefteå in Nordschweden. "Dunkelsommer" ist ihr Debütroman. Sie lebt mittlerweile in Denver, Colorado.

(Foto: Stefan Tell)

Seit drei Jahren ist sein Leben auf den Kopf gestellt. Von heute auf morgen ist aus dem glücklichen Ehemann, Vater und Lehrer ein Mann geworden, der mit dem Leben hadert und dessen bester Freund Laphroaig heißt. Dessen Frau ihn verlassen hat. Ein Mann, der den ganzen schwedischen Sommer über mit seinem Volvo durch Norland fährt - auf der Suche nach seiner verschwundenen Tochter.

Sie war 17 und wollte einen Ferienjob beginnen. Lelle setzte sie an der Bushaltestelle am Silberweg ab. Voller Vorfreude lehnte sie am Bushäuschen, als er mit dem Auto davonfuhr. Im Bus ist sie nie gewesen. Ihr Ziel hat sie nie erreicht. Von einer auf die nächste Sekunde war sie nicht mehr da, verschwunden, wie vom Erdboden verschluckt.

Die Polizei verdächtigt zunächst Lelle: Er hat sie zuletzt gesehen. Lelles Frau gibt ihm die Schuld am Verschwinden der Tochter: Er hätte warten müssen, bis sie in den Bus steigt. Lelle kämpft gegen die Vorurteile im Dorf, gegen die Angst vor dem Vergessen - und fährt jede Nacht stundenlang herum. Es geht auf Midsommer zu, schlafen kann er, wenn er tot ist.

Das Alltägliche

Der Tod beschäftigt auch die Jugendliche Meja: Ihre Mutter Silje ist der einzige Mensch, den sie hat. Aber Silje leidet unter Psychosen. Sie setzt eigenständig ihre Medikamente ab, trinkt zu viel und isst zu wenig. Dazu kommt, dass Geld immer Mangelware in der kleinen Zweier-Gemeinschaft ist, die wegen all dem schon Dutzende Male in der Vergangenheit umgezogen ist. Nun landen die beiden in Lelles Dorf. Auf dem abgeschiedenen Hof eines allein lebenden Bauern. Dass er den Spitznamen "Porno-Björn" hat, erfahren beide zu spät.

Aber Meja und ihrer Mutter geht es auf dem Hof gut. Es gibt genug zu essen, "Porno-Björn" ist ein liebenswerter Teddybär, lässt Meja in Ruhe und liebt deren Mutter wirklich. Sein unbeholfenes, aber breites Lächeln scheint aufrichtig.

Hoffnungsvolle Zukunft

Auch Karl-Johann lächelt Meja an. Sie trifft ihn an einem nahegelegenen See im dichten Wald, der direkt an ihrem neuen Zuhause anfängt und dessen Dunkelheit und Geräusche Meja Angst einflößen. Karl-Johann lächelt und betrachtet Meja. Schnippt ihr die Zigarette aus dem Mund: Er mag keine Mädchen die rauchen. Meja mag Karl-Johann sofort. Liebe auf den ersten Blick muss das sein. Etwas, was sie in ihrem Leben noch nie erlebt hat.

Jackson_SDunkelsommer_1MP3_197847.jpg

Stina Jackson "Dunkelsommer" ist als mp3-Hörbuch im Hörverlag erschienen.

(Foto: Der Hörverlag)

Meja beginnt, sich auf Karl-Johann einzulassen. Er holt sie abends ab. Er zeigt ihr sogar den Hof seiner Familie, auf dem er mit seinen Eltern und zwei Brüdern ein völlig anderes Leben lebt als Meja und alle anderen Dorfeinwohner: Karl-Johanns Familie will vom Staat nichts wissen. Die Regierung in Stockholm ist der Feind, der die Bevölkerung für dumm verkauft. Ein riesiger unterirdischer Bunker voller Essen und Waffen ist die logische Konsequenz.

Karl-Johanns Familie lebt autark. Sie pflanzen Gemüse an, halten Hühner, Schweine, Rinder. Fernsehen gibt es nicht, aber Festnetz und Internet. Die einzige Verbindung in die "normale" Welt sind Podcasts irgendwelcher US-amerikanischen Überlebenskünstler und Untergangspropheten. Aber Meja kann mit alldem gut leben: Sie hat Karl-Johann, der sie vor allem, was da kommen mag und draußen in den düsteren Schatten der Bäume lauert, beschützen wird.

Grauenvolle Vergangenheit

Dann, drei Jahre nach dem Verschwinden von Lelles Tochter, sucht die Gemeinde nach einer anderen 17-Jährigen. Auch blond. Auch wie vom Erdboden verschluckt. Lelle sieht eine Verbindung und wittert die Chance, dass alle mit neuem Elan auch wieder nach seiner Tochter suchen werden. Er will nicht glauben, dass sie tot sein soll. Das darf einfach nicht sein.

Aber die sich langsam über Norland ausbreitende Dunkelheit des schwedischen Herbstes lässt Böses erahnen: Ein dramatisches Ereignis bricht sich Bahn und verbindet die Schicksale Lelles und Mejas für immer miteinander - und Lelle erinnert sich an Pattes Worte über Menschen, die ohne Grund lächeln.

Mehr! Mehr! Mehr!

DSC_2185 Kopie (cut).jpeg

Peter Lontzek liest die Hörbuchversion von Stina Jacksons "Dunkelsommer".

(Foto: Surej Kalathil)

Einen Grund zum Lächeln, für ein breites und zufriedenes Grinsen liefert die Schwedin Stina Jackson mit ihrem Debüt "Dunkelsommer" für alle Leser ab - und noch mehr für die Zuhörer: "Dunkelsommer" ist als Hörbuch erschienen, vorgelesen von Peter Lontzek, einem absoluten Kenner der schwedischen Thriller-Szene. Lontzek liest beispielsweise auch die "Berger & Blom"-Reihe des Bestsellerautoren Arne Dahl.

Lontzeks Stimme und seine Art zu lesen, die Geschichte zu erzählen, passt hundertprozentig zu Jacksons Roman. Lontzek betont die Namen, zieht sie lang, setzt gekonnt routiniert Pausen an den richtigen Stellen. Lontzek liest nicht - er erzählt. Und das ist auch das Geheimnis des Erfolgs von "Dunkelsommer": Auch Jackson gelingt es, eine Geschichte zu erzählen, die richtigen Worte zu finden, einerseits zu Tränen zu rühren und andererseits ein Lächeln auf die Lippen des Lesers und Zuhörers zu zaubern.

Man erschrickt, hat Angst vor dem, was noch kommen mag und will dennoch immer mehr. Mehr Lelle. Mehr Meja. Mehr Norland. Mehr Lontzek. Mehr Stina Jackson!

ANZEIGE
Dunkelsommer: Roman
EUR 12,45
*Datenschutz

 

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema