Musik

Exklusive Video-Premiere Deep Purple präsentieren "Nothing At All"

Mit ihrem Album "Whoosh!" erobern die Rock-Granden von Deep Purple zum dritten Mal in Folge die Spitze der deutschen Albumcharts. Nun erscheint mit "Nothing At All" die dritte Singleauskopplung samt zugehörigem Video. ntv.de zeigt den Clip exklusiv.

Da konnten sich Zugezogen Maskulin noch so sehr echauffieren - gegen die "alten weißen Männer", wie sie Deep Purple titulierten, hatten sie keine Chance. Obwohl das Berliner Hip-Hop-Duo im Kampf um die Nummer eins der deutschen Albumcharts auf seiner Instagram-Seite heftig gegen die britischen Konkurrenten stänkerte, hatten Deep Purple letztlich die Nase meilenweit vorn. Ihr Album "Whoosh!" stürmte Anfang August nicht nur an die Spitze der Hitparade, die nach eigener Meinung besonders "coolen" Zugezogen Maskulin mussten sich am Ende sogar lediglich mit Platz 7 zufrieden geben.

Deep Purple haben es damit nicht nur ihnen, sondern auch allen anderen mal wieder gezeigt. Ihnen gelang nämlich mal eben der Hattrick. Nach den Alben "Now What?!" von 2013 und "Infinite" von 2017 ist "Whoosh!" bereits ihr drittes Nummer-1-Album in Folge in Deutschland.

Ein Astronaut auf Reisen

Über die Kreativität in der Band auch noch nach über 50 Jahren sagte Sänger Ian Gillan jüngst im ntv.de-Interview: "Das lebt seit Jahr und Tag von der starken Verbindung untereinander, dem Draht, den wir miteinander haben. Das Verrückte ist, dass bei den ganzen verschiedenen Backgrounds der Mitglieder, von Orchester über Klassik bis Jazz und Blues, alles entstehen kann."

ANZEIGE
Whoosh! (Vinyl Purple Limited Edt.) [Vinyl LP]
59,99 €
*Datenschutz

Entstanden ist unter anderem der Song "Nothing At All", der nun als dritte Single samt zugehörigem Clip aus "Whoosh!" ausgekoppelt wurde. Der Song rücke "jenes Leid in den Vordergrund, welches wir Menschen in der kurzen Zeit unserer Existenz Mutter Erde bereits angetan haben", heißt es seitens der Band zu dem Stück.

ntv.de zeigt das Video zu "Nothing At All" exklusiv. In ihm taucht abermals der Astronaut auf, der auch schon in den offiziellen Clips zu den ersten beiden Auskopplungen "Throw My Bones" und "Man Alive" zu sehen war. Wird es seine letzte Reise sein?

Quelle: ntv.de, vpr