Highlight

10.07. 20:15 Uhr Broiler, Bonzen und Bananen - Medien, Stars & Lügenpresse

Ob Nachrichten, Serien oder Spielfilme, in der DDR ist das Fernsehprogramm genauso vielfältig wie im Westen. Doch eins ist die Berichterstattung nie: neutral. Gesendet wird nur, was auf Parteilinie liegt. Auch Musiker und Künstler unterliegen der Zensur. Wie geht die Bevölkerung mit dieser Meinungsmache um? Die Doku beleuchtet die Entwicklung von Film und Fernsehen in der DDR und berichtet vom Talent der Bürger, zwischen den Zeilen zu lesen.